Klaus im Brüder Grimm-Haus in Steinau (Bild: Imago)

Brüder Grimm-Haus in Steinau

hr3 sucht die liebsten Locations der hr3-Hörer. Orte, die Sie unbedingt weiterempfehlen wollen und von denen Sie sagen: Der iss es!
 

Klaus im Brüder Grimm-Haus in Steinau (Bild: hr3)
Vergrößern
Klaus im Brüder Grimm-Haus in Steinau
Steinau ist nicht nur an der Straße, sondern auch an der Deutschen Märchenstraße. Und das zu Recht, denn die Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm verbrachten ihre Kindheit im Steinau. Ihr Vater Philipp Wilhelm Grimm war Verwaltungsbeamter und bezog das Amtshaus-Gebäude im wunderschönen historischen Ortskern. 2011 wurde das Haus umfangreich saniert und bietet eine tolle Mischung aus dem original Wohnhaus der Familie unten und den Märchen der Brüder Grimm oben. Man kann hier also prima etwas über das Leben und Wirken der Grimms erfahren, die Märchenwelt erkunden oder auch Sonderausstellungen besuchen. Alles was man sich zum Thema Märchen vorstellen kann, kann man im Museum finden: Bücher, Bilder, Kostüme, Videos, CDs und Spielzeug. Und im Kronenraum kann man sogar selber zum Prinz oder Prinzessin werden. Und genau das wollte unser hr3-Reporter Klaus Krückemeyer auch mal ausprobieren...
 

Information

Brüder Grimm-Haus in Steinau

Adresse:
Brüder Grimm-Str. 80
36396 Steinau an der Straße

Telefon: 0 66 63 / 76 05
E-Mail: info@museum-steinau.de
Internet: http://www.brueder-grimm-haus.de

Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Preise:
Eintritt für Kinder 3,50,-, Erwachsene ab 6,-, Familien ab 4 Personen: 12,-
 
Redaktion: emg / svsc
Letzte Aktualisierung: 24.05.2016, 15:23 Uhr

hr3 Lieblingssongs

Von 0 auf 100

hr3 Podcast

hr3 Comedy

Album der Woche

SZM-Daten dieser Seite