Stargate feat. Pink & Sia– "Waterfall" (Bild: Imago colourbox.de)

Hinhörer der Woche

Dies ist die Geschichte von zwei Norwegern, die auszogen, um in den USA große Künstler zu treffen und Hits zu landen. Mittlerweile schmücken sie zwei Grammys.
 

Stargate feat. Pink & Sia– "Waterfall"

Stargate feat. Pink & Sia– "Waterfall" (Bild: RCA Records)
Vergrößern
Stargate feat. Pink & Sia– "Waterfall"
Audio: Stargate feat. Pink & Sia – "Waterfall" 29 Sek (© RCA Records, 13.03.2017)
Die beiden Norweger Erik & Mikkel alias Stargate gehören zu den erfolgreichsten Produzenten & Songwritern weltweit. Sie haben bereits zwei Grammys abgestaubt und sind maßgeblich an einigen der größten Erfolge von Superstars wie Rihanna ("Diamonds") oder Katy Perry ("Firework") beteiligt. Auch Coldplay gehört zu ihren "Kunden". Nun ist es Stargate gelungen Pink & Sia zu vereinen. Für Sia ist ein beat-lastiger Sound nichts Neues, Pink Fans jedoch müssen die Ohren genauer spitzen, denn es ist ungewohnt, sie so eingebettet zu hören. Hier spielt also keiner die erste Geige, sondern man kann gewiss von einem Gesamtkunstwerk sprechen.

Inhaltlich versuchen die Damen sich sicher in einem Wasserfall der Gefühle, in dem sie unterzugehen drohen, zu bewegen.
 
Redaktion: svsc / nane
Letzte Aktualisierung: 13.03.2017, 8:56 Uhr

hr3 Lieblingssongs

hr3 Ticketservice

hr3 pop talk

Album der Woche

SZM-Daten dieser Seite