hr-online Informationen aus Hessen
hr4.de
  • hr4.de
  • hr4.de
  • hr4.de

Podcast: hr4 Hessische Geschichten

Podcast abonnieren Podcast abonnieren
Kategorie: Regional
hr4 Hessische Geschichten
hr4 Hessische Geschichten
Was Sie noch nicht über Hessen wussten: Hans Sarkowicz erzählt die bunten Geschichten aus unserem Bundesland. Außerdem: berühmte Hessen, interessante Feste und Jubiläen und historische Begebenheiten.
 
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  Vorwärts
MP3-Download

MP3-Download

  • Ober-Ramstadt und die Ausstellung "Hausrat in den 50er Jahre"
 
 
Dauer: 3:31 min.
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 28.09.2016
Beschreibung: Im Heimatmuseum Ober-Ramstadt ist eine Zeitreise in die fünfziger Jahre möglich und es gibt einen Bezug zur lokalen Geschichte: Viele Ausstellungsstücke wurden im Ort gefertigt. Die Firmen Vitri und Resopal stellen Haushaltsartikel und Küchenmöbel her.
  • Hilders in der Rhön
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 21.09.2016
Beschreibung: Die Stadt in der Rhön hat einiges zu bieten: zwei Barock-Kirchen, eine Wallfahrtskapelle und zwei Burgruinen. Außerdem liegt Hilders in einer höchst reizvollen Umgebung mit dem Roten und dem Schwarzen Moor sowie der Milseburg mit den alten keltischen Ringwällen. Dort lässt sich gut wandern. Am Wochenende lockt die Stadt mit dem Michaelismarkt.
  • Lindenfels und der Herbstmarkt
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 14.09.2016
Beschreibung: Der Kurort im Odenwald mit barocken Zügen wird überragt von der alten Burgruine. Und wer mehr über Drachen erfahren will, wird im Drachenmuseum fündig. Das erste Oktober-Wochenende steht ganz im Zeichen der Brauchtumstage mit Herbstmarkt im Heimatmuseum.
  • Die Nieder-Mooser Kirche - ein barockes Kleinod
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 07.09.2016
Beschreibung: Nieder-Moos ist ein Ortsteil von Freiensteinau. Dort steht eine besondere Kirche: Sie ist für den Ort riesig, sie bietet 800 Personen Platz. Als sie um 1785 eingeweiht wurde, wohnten in Nieder-Moos etwa 200 Menschen. Um 1790 erhielt sie eine besondere Orgel. Diese erklingt auch am kommenden Sonntag, 11. September, beim Abschlusskonzert des Nieder-Mooser Konzertsommers.
  • Frankenau in der "Arche Region" Kellerwald
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 31.08.2016
Beschreibung: Die kleine Stadt Frankenau hat Natur pur und Kultur zu bieten. Kaum irgendwo in Deutschland leben so viele Haustierrassen auf engstem Raum zusammen wie um Frankenau in der Arche-Region Kellerwald.
Auf dem Archetag am 25. September in der Kellerwaldhalle in Frankenau werden sie präsentiert, verbunden mit einer Direktvermarktermesse.
Als weitere Tipps bieten sich der Stadtteil Altenlotheim mit seinem Heideerlebnispfad an, sowie die 'Alte Apotheke' in Frankenau mit dem Hülsenbeck-Museum.
Dort wurde Richard Hülsenbeck 1892 geboren, der die DaDa-Bewegung mitbegründete.
  • Burg-Erlebnistage auf Schloss Alsbach
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 24.08.2016
Beschreibung: Am 27. und 28. August kommt wieder mittelalterliches Leben in die eindrucksvolle Burgruine. Die Ursprünge der Anlage reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück und auch unabhängig von den Erlebnistagen lohnt sich ein Besuch.
  • Birstein und das Musical "Der wilde Grimm"
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 17.08.2016
Beschreibung: Die Stadt im Vogelsberg hat nicht nur Sehenswürdigkeiten wie den "Vogelsberger Dom" und ein Schloss, es war auch die Heimat des Malers Ludwig Emil Grimm, dem Bruder von Wilhelm Grimm und Jacob Grimm. Ein Musical erzählt eine wahre Begebenheit eines Vetters der Grimms, die sich in Birstein abspielte.
  • Oberaula und das See- und Lichterfest
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 10.08.2016
Beschreibung: In Oberaula im Schwalm-Eder-Kreis wird am Samstag groß, beim See- und Lichterfest. Unabhängig davon ist die Stadt auch so eine Reise wert. Es gibt einen Ferienpark, einen Badsee und einen Golfplatz. Außerdem Natur satt und ein Schloss.
  • Mörfelden-Walldorf
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 03.08.2016
Beschreibung: Hier gibt es eine interessante Geschichte, denn das Jagdschloss Mönchbruch in Mörfelden ist ein Symbol für die ungeheure Jagdleidenschaft der Darmstädter Landgrafen, die ihr Land damit ruinierten. Walldorf ist eine Gründung waldensischer Flüchtlinge aus dem Jahr 1703. Heute beherbergt eines der damals gebauten Häuser das Waldenser-Museum. Vom 7. August bis 11. September steht Mörfelden-Walldorf im Zeichen der Kunst.
  • Idstein und der Alteburger Markt
 
 
Autor: Hans Sarkowicz
Datum: 27.07.2016
Beschreibung: Die Fachwerkstadt im Taunus ist eine alte Residenzstadt der Nassauer und besitzt ein schönes Schloss mit einem wunderbaren Schlossgarten. Was für Pisa der "Schiefe Turm", ist für Idstein das schiefe Haus. Am Donnerstag findet im Stadtteil Heftrich der Alteburger Markt statt, der bereits 1520 erstmals erwähnt wurde.
Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  Vorwärts
 
Information
Das Download-Angebot darf ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung und Weiterveröffentlichung Online oder in anderen Medien sowie die Abgabe an Dritte ist auch in Ausschnitten nicht erlaubt. Der Hessische Rundfunk prüft jedes Audio sorgfältig, für eventuelle Schäden, die durch den Download entstehen könnten, übernimmt der hr keine Haftung.
 
 

Jetzt live in hr4

 

Rechtliches

[html][/html]
[mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite