hr-online Informationen aus Hessen
Titelbild Saisonbroschüre (Bild: hr, Grafik)
Titelbild Saisonbroschüre
7.06.2016

Die hr-Bigband in der Saison 2016/17

Aus der Wunderkammer in die Welt

„Eine Reise von Louis Armstrong bis Nik Bärtsch mit einigen faszinierenden Zwischenstopps – das wird eine großartige Saison“, sagt Jim McNeely voller Vorfreude auf seine sechste Spielzeit bei der hr-Bigband.
 
„Es ist eine der besten Nebeneffekte als Chefdirigent der hr-Bigband, dass ich eine beständige und langfristige Beziehung mit diesem Weltklasse-Ensemble führen darf“, so der New Yorker Komponist, Arrangeur und Bandleader weiter. Zu den vielen spannenden Künstlern, die in der neuen Saison 2016/17 bei der hr-Bigband zu Gast sein werden, gehören Ed Motta, Dave Holland und Gretchen Parlato.
 

Preisgekrönt, lässig und weltgewandt

Gerade erst wurde eine Produktion der hr-Bigband und Julian Argüelles mit dem britischen Parliamentary Jazz Award im Westminster Palace geehrt. Solche Auszeichnungen und immer
zahlreicher werdende Einladungen von etablierten Festivals und Konzerthäusern spiegeln das auch überregional steigende Interesse an der hr-Bigband wieder. In der Saison 2016/17 gehört eine Wiederaufnahme der „Wunderkammer XXL“ mit dem Pianisten Michael Wollny bei den Leipziger Jazztagen und bei der von ihm selbst kuratierten „Zeitinsel Michael Wollny“ im Konzerthaus Dortmund dazu, außerdem der Auftritt mit Nik Bärtschs Ronin beim Jazzfest Berlin und die Interpretation von Werken des „Great American Songbook“ mit Michael Feinstein in der Hamburger Elbphilharmonie. Die hr-Bigband wird selbstverständlich auch ihr gewohntes „Revier“ bespielen: Sie tritt mit Paquito D’Rivera in der Alten Oper Frankfurt auf, mit Dave Holland in Darmstadt, mit Robben Ford in Heppenheim, mit Simone Zanchini in Gießen und Oberursel, mit Lisa Simone in Rüsselsheim und mit Juanjo Mosalini in Weilburg und Dreieich.
 

Projekte des Chefdirigenten Jim McNeely

2016/17 wird Jim McNeely sechs Projekte mit der hr-Bigband präsen-tieren und ist sehr glücklich, mit den vielen kreativen Solisten der hr-Bigband zusammenarbeiten zu können, „die alle ihre eigene, erkennbare ‚Stimme‘ besitzen“, wie er sagt. Mit dem Schweizer Komponisten und Pianisten Nik Bärtsch, dessen Zen-inspirierte „Ritual Groove Music“ Elemente des Funk und der neuen Musik vereint, gibt Jim McNeely ein Gastspiel in Berlin. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit dem libanesisch-französischen Trompeter Ibrahim Maalouf, dessen Auftritt beim Deutschen Jazzfestival 2013 als Höhepunkt gefeiert wurde. Einer von McNeelys persönlichen musikalischen Helden ist der legendäre Bassist, Komponist und Bandleader Dave Holland, der zum ersten Mal in seiner langen Karriere bei einem Jazzorchester gastiert, das nicht von ihm selbst geleitet wird. Außerdem wird die US-Amerikanerin Gretchen Parlato zu Gast sein: „Sie ist nicht nur eine großartige Sängerin, Gretchen gibt jedem ihrer Songs eine sehr persönliche Perspektive“, sagt Jim McNeely. Ferner freut sich der Chefdirigent auf die beiden Projekte, die er ausschließlich mit der hr-Bigband verwirklichen wird. Unter dem Titel „Coltrane, Zawinul, Marsalis & More” präsentiert er Highlights seiner Projekte, die den Bassisten Thomas Heidepriem in einer prominenten Rolle präsentieren werden. Und die Band ist bei der „Langen Nacht“ der Alten Oper Frankfurt dabei: Dafür gehen die Musiker weit zurück in die Geschichte des Jazz und spielen Musik von Louis Armstrong aus seiner Zeit mit Fletcher Henderson. „Louis hat erst der Henderson Band, und dann der ganzen Welt den Swing gelehrt. Unser Trompeter Axel Schlosser wird uns zeigen, wie er das getan hat“, verspricht McNeely.
 

Die hr-Bigband beim 47. Deutschen Jazzfestival Frankfurt

Bei der diesjährigen Ausgabe des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt werden neue Zeiten eingeläutet: Eine der Neuerungen ist, dass das Festival dieses Jahr mit einem spektakulären Konzert in der Alten Oper beginnt, bei dem die hr-Bigband das epochale Beatles-Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ feiert. Entstanden ab November 1966 gilt es bis heute als „unübertroffenes Abenteuer in Sachen Konzept, Songwriting, Covergestaltung und Aufnahmetechnik“ sagt der „Rolling Stone“, der es zum wichtigsten Rockalbum aller Zeiten erhebt. Django Bates stellt sich der Herausforderung, es 50 Jahre nach seiner Entstehung zu dekonstruieren und aus der Jazzperspektive wieder neu zusammenzusetzen.
 

Den Nachwuchs im Blick

Allseits beliebt und etabliert ist die mittlerweile seit elf Jahren bestehende Hessen-Schultour der hr-Bigband. Um Jugendlichen zu zeigen, wie facettenreich und spannend handgemachter Jazz sein kann, gibt die Band im Januar 2017 exklusive Schulkonzerte in Hanau, Groß-Gerau, Bad Schwalbach, Wiesbaden, Hofgeismar und Schlüchtern.

„Fresh Sound – New Talent“, die Reihe feiert ihren dritten Geburtstag und gibt dieses Jahr dem jungen Komponisten Lars Seniuk die Gelegenheit, eigene Werke sowie Stücke von Maria Schneider mit der hr-Bigband umzusetzen.

Außerdem engagiert sich die hr-Bigband beim „Vivaldi-Experiment“, einem ARD-weiten Konzertprojekt, bei dem sich Schüler sprachlich und musikalisch ausführlich mit dem Thema „Jahreszeiten“ beschäftigen und die Ergebnisse im hr-Sendesaal vorstellen werden. Geflüchtete Jugendliche werden ihre Erfahrungen mit den Jahreszeiten in einer Percussion-Performance ausdrücken.
 

Konzertbroschüre 2016/17

Konzertbroschüre bestellen

Hessischer Rundfunk
hr-Ticketcenter
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt

Telefon: (069) 155-4111

Die Konzertbroschüre 2016/17 der hr-Bigband kann beim Hessischen Rundfunk, hr-Ticketcenter, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt, Telefon: (069) 155-4111, angefordert oder auf www.hr-bigband.de heruntergeladen werden. Abonnements können von jetzt an vorbestellt werden. Der Einzelkarten-Verkauf beginnt am 1. Juli. Abo-Pakete von je neun, sechs oder drei Konzerten bieten für jeden Geschmack die richtige Auswahl; genauere Informationen dazu sind unter Telefon (069) 155-4111 oder per E-Mail unter abo@hr-ticketcenter.de zu erhalten.
 

Teilen

Redaktion: jüsc / SU
Letzte Aktualisierung: 10.06.2016, 12:08 Uhr
 
 

Konzertkalender


März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

Newsletter


E-Mail-Adresse:

Anmelden
Abmelden
[weitere Informationen]
 

Social Media

hr-Bigband bei Facebookhr-Bigband bei YoutubeSie finden die hr-Bigband
auch bei [Facebook]
und [YouTube].
 

Saison 2016/17

Aus der Wunder- kammer in die Welt

Eine Reise von Louis Armstrong bis Nik Bärtsch mit einigen faszinierenden Zwischenstopps [mehr]

Konzertbroschüre per E-Mail bestellen [mehr]
 

Abonnements

Lieben Sie Jazz?

Nutzen Sie doch die Vorteile unserer Abonnements! Für die Konzerte der hr-Bigband gibt es Abo-Möglichkeiten zu äußerst attraktiven Konditionen. [mehr]
 

Tickets kaufen

hr-Ticketcenter

Bertramstraße 8
(Haupteingang)
60320 Frankfurt
Mo-Fr 11.30-19 Uhr

Hotline: (069) 155-2000
Mo-Fr 11:30 - 19:00 Uhr
Tickets online kaufen
 

Pressemeldungen

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite