hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
 

Die nächsten Konzerte

Philippe Herreweghe
    Frankfurt | 30./31. Oktober 2014

hr-Sinfoniekonzert

Sie gehörten zu den musikalischen Höhepunkten der vergangenen Spielzeit: die beiden ... [mehr]
Patricia Kopatchinskaja
    Kassel | 2. November 2014

Kasseler Musiktage

Die Präsenz bei den Kasseler Musiktagen hat beim hr-Sinfonieorchester eine lange Tradition. In dieser ... [mehr]
Orange Peel
    Frankfurt | 5. November 2014

Kammerflimmern im Orange Peel

»Schlagzeug trifft Saxofon« – Im ersten Kammerflimmern der Spielzeit ist der Solo-Pauker ... [mehr]
Patricia Kopatchinskaja
    Frankfurt | 7. November 2014

Forum Neue Musik

Mit einem der faszinierendsten Violinkonzerte des 20. Jahrhunderts ist die Ausnahmegeigerin Patricia ... [mehr]
 

 

Fernseh-Premiere

 (Bild: hr)

»Im Schmerz geboren« – Premiere des Tukur-»Tatort« mit dem hr-Sinfonieorchester ein großer Erfolg


Der im Vorfeld schon mehrfach preisgekrönte Tatort »Im Schmerz geboren« mit Ulrich Tukur alias LKA-Ermittler Felix Murot und der Musik vom hr-Sinfonierochester hatte mit 9,29 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 26 Prozent bei seiner Erstausstrahlung am Sonntagabend in Deutschland einen enormen Erfolg. Wir freuen uns über die große Resonanz und auch über das große Interesse an der vom hr-Sinfonieorchester eingespielten Musik. Die Ausschnitte, die im Film zu hören sind, stammen aus umfangreichen klassischen Werken und wurden vom hr-Sinfonieorchester für den Tatort zum Großteil nur in den verwendeten Ausschnitten produziert. Die Ausschnitte sind dabei nicht geeignet, außerhalb des Films für sich alleine zu wirken und die Werke zu repräsentieren. Daher ist zur Zeit auch an keine Veröffentlichung der Musiken als Soundtrack gedacht.
 

Die Musiken


Der Tatort hat einen artifiziellen Rahmen, in dem der Musik eine exponierte Rolle zukommt. Er enthält insgesamt 23 Ausschnitte aus Werken der klassischen Musik. [mehr]
 

 

Aktuelle Nachricht

 (Bild: Holger Jenss)

Milky Chance zu Gast beim »Music Discovery Project 2015«

Jetzt steht es fest: Das erfolgreiche Kasseler Pop-Folk-Duo Milky Chance ist Special Guest beim nächsten »Music Discovery Project« des hr-Sinfonierochesters. Dirigent der beiden Konzertevents am Freitag, 27. Februar, und Samstag, 28. Februar 2015 in der Frankfurter Jahrhunderthalle ist Evan Christ. [mehr]
 

 

Livestream vom 27. August 2014

 
 

Nachrichten

David DQ Lee  (Bild: Pat Zranujit)

Solisten- und Programmänderung bei den Barock+-Konzerten

Der Countertenor David DQ Lee springt kurzfristig für die erkrankte Sopranistin Adriana Kučerová bei den kommenden Barock+-Konzerten des hr-Sinfonieorchesters ein. Dirigent Jean-Christoph Spinosi präsentiert am Freitag, 3. Oktober, und Samstag, 4. Oktober, jeweils um 20 Uhr im hr-Sendesaal dabei ein in Teilen modifiziertes Konzertprogramm. [mehr]
 
 (Bild: Laura Rodriguez)

Rund 5.000 Besucher beim »Tag der offenen Tür« von hr-Sinfonieorchester und hr-Bigband

»Ich überlege gerade, ob ich Saxofon oder Klarinette lernen möchte«: Die neunjährige Jana aus Frankfurt nutzte mit ihrer Familie am Tag der offenen Tür der beiden hr-Orchester die Gelegenheit, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Zusammen mit hr-Bigband-Saxofonist Heinz-Dieter Sauerborn spielte sie bereits einige Töne auf dem Holzblasinstrument: »Es hat mir total Spaß gemacht!« [mehr]
 

 

Neue CDs

 (Bild: )

Franz & Richard Strauss ∙ Hornkonzerte

Auf dieser CD von hr-music und Pan Classics unter Leitung des Strauss-Experten Sebastian Weigle präsentiert das hr-Sinfonieorchester mit seinem hervorragenden Solo-Hornisten Samuel Seidenberg die beiden Hornkonzerte von Richard Strauss und das Hornkonzert op. 8 von Franz Strauss. [mehr]
 
 (Bild: )

Franz Martin Olbrisch ∙ Craquelé / Grain u.a.

Mit »Craquelé« und »Grain« sind auf dieser Wergo-CD zwei Orchesterwerke von Franz Martin Olbrisch erschienen, die das hr-Sinfonieorchester unter Leitung von Sian Edwards und Roland Kluttig in den vergangen Jahren vorgestellt und produziert hat. [mehr]
 

 
 

Neue DVDs

DVD Cover (Bild: )

Arnold Fanck ∙ Im Kampf mit dem Berge

Rechtzeitig zum 50. Todestag von Paul Hindemith ist im Dezember 2013 in der Edition der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung die DVD der (nahezu) vollständig rekonstruierten und digital restaurierten Fassung von »Im Kampf mit dem Berge« des legendären Bergfilm-Pioniers Arnold Fanck erschienen, für die das hr-Sinfonieorchester mit dem Filmmusikexperten Frank Strobel die originale Begleitmusik von Paul Hindemith eingespielt hat. [mehr]
 
DVD Cover (Bild: )

Fritz Lang ∙ Die Nibelungen

Das monumentale zweiteilige Film-Epos »Die Nibelungen« gehört zu den bedeutendsten deutschen Stummfilmen. Zwei Jahre dauerte allein die Produktion des fünfstündigen opulenten Opus, das in dieser neuen DVD-/Blu-Ray-Edition in einer aufwändig restaurierten Fassung mit der kongenialen originalen Filmmusik von Gottfried Huppertz neu zu erleben ist. [mehr]
 

 
 

Konzertkalender


Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 

Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-Sinfonieorchesters!

E-Mail-Adresse:

Anmelden
Abmelden


[mehr Informationen]
 

Saison 2014/15

Aufbruch und Kontinuität

Spannende Konzert-ereignsse mit exzellenten Interpreten von der Alten bis zur Neuen Musik bietet die Spielzeit 2014/15
mit dem neuen Chef- dirigenten Andrés Orozco-Estrada. [mehr]
Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada – Kurz-Porträt
hr-Musikchef Michael Traub zum neuen Chefdirigenten
 

Tickets kaufen

hr-Ticketcenter
Bertramstraße 8
(Haupteingang)
60320 Frankfurt
Mo–Fr 11.30–19 Uhr

Hotline: (069) 155-2000
Mo–Fr 9–19 Uhr
Sa 9–15 Uhr

Spar-Tipp:
50-Prozent-Juniorrabatt


Tickets online kaufen!
 

Tickets kaufen

 

Video-Clip

 

Social Media

hr-Sinfonieorchester bei Facebookhr-Sinfonieorchester bei YoutubeSie finden das hr-Sinfonieorchester
auch bei [Facebook]
und [YouTube].
 

Video-Tipp

 (Bild: )
 

Radio-Tipp

 (Bild:  hr-online)
 

Audios

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.