hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook

Neue Kinder- und Jugendbücher

 
 

Packendes Debüt einer jungen Autorin

Anna Seidl (Bild: privat)

Anna Seidl "Es wird keine Helden geben"

Mit 16 Jahren hat die heute 18-jährige Anna Seidl ihren Debütroman geschrieben. Sie hat sich ein hartes Thema ausgesucht: Amoklauf in einer Schule mit mehreren Toten und tragischen Folgen. [mehr]
Bewertung
******
 
 

Bilderbuch

Ausschnitt Buchcover (Bild: Verlag)

Philip D. Stead "Der Tag, an dem Amos Goldberg zu Hause blieb"

Kranksein ist nicht schön. Da liegt man mit Gliederschmerzen, Halsweh und Triefnase im Bett, man ist deprimiert und langweilt sich. So geht es auch Herrn Goldberg. Aber das ändert sich gleich. [mehr]
Bewertung
******
 
 

Jugendliche Traumwelten

 (Bild: Verlag)

Kerstin Gier "Silber – Das erste Buch der Träume"

Liv träumt schon lange von einem richtigen Zuhause. Jedoch sollte man vorsichtig mit seinen Träumen sein, denn manchmal werden nicht nur die schönen Träume wahr. Auch die unheimlichen! [mehr]
Bewertung
******
 
 

"Ein ätzendes Buch"

Ausschnitt Buchcover (Bild: Verlag)

Jesse Andrews "Ich, Earl und das sterbende Mädchen"

Habt ihr schon mal ein Buch gelesen, bei dem ihr plötzlich loslachen musstet, einfach weil es lustig geschrieben ist? Bei "Ich, Earl und das sterbende Mädchen" stehen die Chancen dafür gut – und das, obwohl es ums Sterben geht, aber eben nicht nur. [mehr]
Bewertung
******
 
 

Warmherzig und mutmachend

Ausschnitt Buchcover (Bild: Dallas Clayton / Diogenes Verlag)

Dallas Clayton "Das Super Buch"

Was passiert, wenn die Menschen ihre Träume verlieren? Das versucht Kinderbuchautor Dallas Clayton seinem kleinen Sohn zu erklären. Und er rät ihm: "Träum einen Traum, so groß, wie’s nur geht". [mehr]
Bewertung
******
 
 

Unschöne neue Welt

Ausschnitt Buchcover (Bild: Verlag)

Robert M. Sonntag "Die Scanner"

Wie wäre es, wenn Google die Welt beherrschen würde? Über Google Glass wären wir alle bei Google+ vernetzt. Nachrichten gäbe es nur über Google News und Google Books hätte sämtliche Bücher digitalisiert. Robert M. Sonntag erschafft daraus eine beklemmende Zukunftsvision. [mehr]
Bewertung
******
 
 

Leben in der Diktatur

Ausschnitt Buchcover (Bild: Verlag)

Inés Garland "Wie ein unsichtbares Band"

Die Autorin Inés Garland, 1960 in Buenos Aires geboren, hat mit 16 Jahren die Machtübernahme des Militärs miterlebt. Ihr Jugendroman trägt autobiografische Züge, weil sie mit ihrer Heldin Alma sehr viel gemein hat. [mehr]
Bewertung
******
 
 

Suche in allen Buchkategorien

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.