hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Mann wäscht Auto (Bild:  colourbox.de)

Sechs Reinigungstipps vom Profi

Wie das Auto mit einfachen Mitteln im Wert steigt

Ein sauberes Auto erzielt einen höheren Kaufpreis: Ist das Auto gepflegt, hat der Käufer auch mehr Vertrauen zu dem Verkäufer. service: trends verrät, wie Sie Ihrem Auto neuen Glanz verpassen.
 

Thema in

Sendungslogo
11.04.2012, 18:50 Uhr
Ein alter Ford Mustang - über 40 Jahre alt. Verstaubt, die Felgen haben die beste Zeit hinter sich, ebenso der Lack. Und das wirkt sich negativ auf den Wert des Autos aus. Doch Tim Seib, Oldtimerhändler der Firma Classic Horses in Rüsselsheim, weiß wie sich das ändern lässt. Mit seinen Tipps, so verspricht der Autoprofi, steigt der Wert des Oldtimers um 500 bis 1000 Euro.

Bevor es ans Eingemachte geht, muss der Wagen erst mal mit viel Wasser gereinigt werden. Dann geht es mit der Grundreinigung weiter. Dazu nimmt der Autoprofi handelsübliches Spülmittel. Das ist entfettend.
 
Einfach für alle. Der Rundfunkbeitrag.
Weitere Informationen erhalten Sie [hier].

Erster Tipp: Der Klarspül-Trick

Einen Schuss Klarspüler vom Geschirrspülautomat ins Wasser geben, das verhindert, dass beim Trocknen Kalkflecken entstehen. Und dann mit dem Autowaschen immer oben anfangen. Bevor es ans Abledern geht den Lack noch einmal mit klarem Wasser abspülen, so entstehen keine Wasserflecken.
 

Zweiter Tipp: Die Lackversiegelung

Die Versiegelung ist wichtig, damit man nach dem nächsten Regen das Auto nicht direkt wieder waschen muss. Die Versiegelung hält in der Regel 3-4 Wochen. Das Versiegelungs- Mittel kostet im Fachhandel rund 13 Euro.
 

Dritter Tipp: Die Chromreinigung

Hier ist es wichtig keine aggressiven Mittel zu benutzen. Gute Polituren haben feine Kunststoffgranulate. Diese sind weicher als Chrom und hinterlassen keine Kratzer. Ein kleiner Klecks Chrompolitur reicht aus, um Felgen und Co zum Strahlen zu bringen. Einfach auftragen und mit einem sauberen Lappen polieren. Die Politur gibt's für 14,80 Euro im Fachhandel - und die zahlt sich in jedem Fall aus.
 

Fünfter Tipp: Die Reifenpflege

Die Reifen mit Reifenglanz einschäumen, abwischen und fertig. Die Reifenpflege gibt's für 14,70 Euro im Fachhandel - und wirkt Wunder.
 

Sechster Tipp: Die Innenraumreinigung

Denn ein gepflegter Innenraum ist genauso wichtig wie ein gepflegtes Äußeres. Dank des Multitöls aus dem Baumarkt für rund drei Euro strahlt das Wageninnere wieder wie neu.
 
Redaktion: anfi
Letzte Aktualisierung: 12.04.2012, 13:07 Uhr
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.