hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Seite: 1/2
Gießkanne gießt Eurozeichen (Bild: colourbox.com)

Für Portemonnaie und Umwelt

10 Tipps: So sparen Sie Wasser - und viel Geld!

service: zuhause hat zehn konkrete Tipps, wie Sie im Haushalt sinnvoll Wasser sparen können. Warum Sie einen tropfenden Wasserhahn sofort reparieren sollten und wie Spülmaschinen jede Menge Wasser sparen.
 

Thema in

Sendungslogo
6.03.2012, 10:30 Uhr
Trinkwasser ist inzwischen in vielen Ländern der Welt ein absolutes Luxusgut. Umso wichtiger ist es, dass wir sparsam mit Wasser haushalten. Zudem wird Trinkwasser auch immer teurer. service: trends hat zehn Tipps, wie Sie im Haushalt sinnvoll Wasser sparen können.
 

Auf einen Blick: 10 Tipps zum Wasser-Sparen 

 
Klicken Sie auf ein Bild, um in die Galerie zu gelangen (10 Bilder)
 

Konkret: So sparen Sie viel Wasser

  • Tipp 1: Schmutziges Geschirr, das in die Spülmaschine kommt, muss nicht vorgespült werden, da moderne Spülmaschinen auf starken Schmutz ausgerichtet sind. Nur große Lebensmittelreste sollten entfernt werden. Auch wenn die Maschine nicht gleich voll ist, die Tür schließen, damit der Schmutz nicht antrocknet.
    Um Wasser zu sparen, sollte die Maschine erst laufen, wenn sie ganz voll ist und dann möglichst mit dem Sparprogramm.

  • Tipp 2: Geschirr nicht unter fließendem Wasser waschen. Besser ist es, das Spülbecken einige Zentimeter hoch mit Wasser zu füllen. Durch das Abspülen kommt ständig frisches Wasser hinzu. Beim Spülen folgende Reihenfolge einhalten: Zuerst die Gläser und wenig verschmutztes Geschirr, und dann erst Pfannen und Töpfe.
 
  • Tipp 3: Eine moderne Geschirrspülmaschine verbraucht nur zwölf bis 14 Liter Wasser. Um dieselbe Menge an Geschirr mit der Hand zu waschen, braucht man 50 Liter! Die Maschinenwäsche ist also deutlich sparsamer als die Handwäsche. Beim Kauf einer neuen Geschirrspülmaschine sollte man unbedingt auf den Strom- und den Wasserverbrauch achten.

  • Tipp 4: Angebrannte Töpfe kann man ohne langes Schrubben wieder sauber kriegen, indem man sie mit etwas Wasser und Backpulver auf die noch warme Herdplatte stellt. Der Schmutz löst sich ohne Schrubben und nur mit wenig Wasser.

  • Tipp 5: Kartoffeln, Reis und Nudeln mit möglichst wenig Wasser garen. Dadurch wird auch die Garzeit verkürzt und Strom gespart.
 
Seite:   [1]    2    >>   
Redaktion: paab / suma
Letzte Aktualisierung: 15.03.2012, 12:15 Uhr
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.