hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Eimer mit Putzmittel, lila Putz-Handschuh (Bild: colourbox.com)

Ordnung mit System

Platzwunder im Spülbecken-Unterschrank

Mülleimer, Putzlappen und Co sorgen für viel Unordnung im Unterschrank. Damit Sie die Tür nicht mehr mit Müh und Not zudrücken müssen, hat service: zuhause Tipps für ein Ordnungssystem.
 

Der Spülbecken-Unterschrank

Thema in

Sendungslogo
5.03.2012, 18:50 Uhr
service: zuhause hat Wohnberaterin Melanie Borkenhagen aus Frankfurt gefragt, wie man den Spülen-Unterschrank optimal nutzt. Denn meistens landen hier alle Putzutensilien in einem wilden Durcheinander und gleich daneben steht der Restmüll. Das erschwert nicht nur den Überblick, es ist auch nicht wirklich hygienisch. Worauf Sie achten sollten:
 
Müllsortiersystem
Auf das Müllsortiersystem achten: Meistens ist unter der Spüle nur der Mülleimer für den Restmüll vorhanden und andere Müllbehälter stehen frei in der Küche. Besser ist ein Trennungssystem aus einem Guss. Es gibt kombinierte Mülleimerschienensysteme bereits ab 25 Euro.

Vorteilhaft sind Schienensysteme, die komplett aus dem Schrank rausgezogen werden können, so dass man bequem an die verschiedenen Eimer rankommt. Zum Anbringen eines solchen Systems werden erst die Bohrlöcher auf dem Boden des Schrankes markiert. Dann wird gebohrt. Das kann eine etwas kniffelige Arbeit sein, da es im Unterschrank meist eng ist. Vorsicht! Der Bohrer kann leicht abrutschen.
 
Mehr Stauraum
Für zusätzliche Ablagemöglichleiten sorgen: Falls Platz vorhanden ist, indem man einen weiteren Boden einzieht. Hierfür einen Regalboden ausmessen und zuschneiden. An dem Regalboden werden einfache Winkel befestigt, die man für 25 Cent pro Stück im Baumarkt bekommt. Befestigt werden sie mit Spanplattenschrauben. Dann setzt man die Winkel bündig mit der Brettkante an und schraubt sie mit einem Akkuschrauber fest. Jetzt kann der Boden in den Schrank eingesetzt und mit 4 Schrauben fixiert werden – fertig. Die Kosten für einen laminierten Regalboden liegen bei 2 Euro.
 
Putzlappen nicht lose im Schrank lagern
Einfache Aufbewahrungssysteme für Lappen und Putzmittel gibt es bereits für 7 Euro. Es gibt beispielsweise eine Schiene, die an der Seitenwand installiert wird. In diese können Plastikboxen eingesetzt werden. Der Vorteil dieser Boxen ist, dass sie leicht zu reinigen sind, und dass man alle Putzutensilien thematisch und hygienisch voneinander trennen kann.

Wenig Geld - große Wirkung
Das neue Innenleben unseres Spülen-Unterschrankes hat nur 40 Euro gekostet. Gebracht hat es System, Ordnung und Sauberkeit.
 
Redaktion: paab
Letzte Aktualisierung: 7.03.2012, 10:21 Uhr
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.