hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Seite: 4/4
 (Bild:  picture-alliance/dpa)
 

Wie bekommt die Panade den richtigen Pepp?

Thymian, Rosmarin, Salbei und Petersilie als Beigabe zum Ei oder den Semmelbröseln geben der Panade einen würzigen Geschmack. Ihr kräftiges Aroma geht beim Braten nicht verloren. Basilikum, Dill, Oregano, Schnittlauch und Minze eignen sich nur bedingt, z. B. für die Eihülle von Kräuterschnitzeln. Nicht geeignet sind Kresse oder Koriandergrün.

Estragonsenf (Schnitzel einseitig bestreichen) sorgt für ein wunderbar intensiv-würziges Aroma.

Ein fein nussiges Aroma bekommen Ihre Schnitzel mit Mandeln, Haselnüssen, Erdnüssen oder auch Pistazien - Stifte, Blättchen, gehackte oder gemahlene Nüsse, alles geht. Wichtig nur: Braten Sie bei mäßiger Temperatur nicht länger als 3 Minuten pro Seite - Nüsse verbrennen leicht und schmecken dann bitter.
 
Seite:   <<    1    2    3    [4]   
Redaktion: anfi
Letzte Aktualisierung: 4.07.2013, 9:06 Uhr
 

Hintergrund

Zu Gast im Studio:

Volker Hintz, Koch
Dr. Stephan Lück, Ernährungswissenschaftler

Information

Literatur zum Thema:

Margit Proebst "Schnitzel. Einfach clever - über 100 Rezepte"
128 Seiten, 9,90 Euro
ISBN: 3-7742-6991-2
Gräfe & Unzer
August 2005

Reinhardt Hess "1 Schnitzel - 50 Rezepte"
64 Seiten, 7,50 Euro
ISBN: 3-8338-0655-9
Gräfe & Unzer
Februar 2007

Reinhard Dippelreither "Das Schnitzel-Kochbuch - Alte und neue Rezepte"
80 Seiten, 9,95 Euro
ISBN: 3-7020-1064-5
Leopold Stocker Verlag
September 2004

"Schnitzel, Steaks & Co - Die gute Küche"
96 Seiten, 3,95 Euro
ISBN: 3-8174-6460-6
Compact Verlag
April 2008
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite