hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 
Jogger im Schnee (Bild:  colourbox.de)
Auch bei Schnee kann Joggen Spaß machen.

Warm werden

Sport trotz Kälte

Auch wenn es draußen kalt ist, muss man nicht auf Sport im Freien verzichten - zumal der Körper bei kalten Temperaturen mehr Kalorien verbraucht.
 

Thema in

Sendungslogo
5.01.2010, 14:10 Uhr
Wenn Sie im Freien Sport treiben wollen, müssen Sie sich nicht nur länger aufwärmen, sondern es grundsätzlich langsamer angehen lassen. Die Zellen müssen eine gewisse Betriebstemperatur erreichen, um in Schwung zu kommen. Deswegen einfach ein bisschen langsamer joggen.

Der Vorteil: Der Körper verbraucht bei kalten Temperaturen mehr Kalorien, weil die Zellen mehr Energie verbrauchen, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Worauf man noch achten sollte weiß Professor Ingo Froböse. Er ist Sportmediziner am Zentrum für Gesundheit der Sporthochschule Köln.
 
"Auf keinen Fall dürfen Sie es aber übertreiben", sagt Froböse. "Denn dann sinkt die Immunabwehr." Man spricht vom "Open Window"-Effekt, der Körper ist ein "offenes Fenster" für Erkältungskrankheiten. "Außerdem sollten Sie auf angemessene Bekleidung achten!"

Zum einen: nicht zu warm anziehen, damit der Körper nicht überhitzt. Aber bei Minusgraden Mütze oder Stirnband anziehen, denn der menschliche Körper verliert sehr viel Wärme über die Stirn. Wenn Sie sich einen Schal um Mund und Nase binden, verhindern Sie außerdem, dass zu kalte Luft in die Lunge kommt.
 
"Trotz Kälte sollten Sie nicht auf Bewegung im Freien verzichten", rät Froböse. "Wenn es Ihnen zum Joggen zu kalt ist, gehen Sie stattdessen spazieren. Hauptsache, Sie sind im Freien und können 'Licht tanken'." Denn der Körper braucht das Sonnenlicht, um Vitamin D zu produzieren. Und das schützt vor Erkältungskrankheiten! Die Lichtmenge reicht übrigens auch aus, wenn es bewölkt ist.
 
Redaktion: anfi
Letzte Aktualisierung: 11.12.2012, 11:12 Uhr
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.