SZM-Daten dieser Seite
hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Sport im hr-fernsehen

Drei Mal "heimspiel!":
  • samstags, 17:30 Uhr
  • sonntags, 21:45 Uhr
  • montags, 22:45 Uhr

Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.

 

Ärger über Verhalten

Bernie Ecclestone (li.) und Sebastian Vettel (Bild: imago/Crash Media Group)

Ecclestone kritisiert Vettel

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Sebastian Vettel für sein Verhalten in der abgelaufenen Saison gerügt. Dass der Heppenheimer seinem Ärger auch öffentlich Luft gemacht hat, ärgerte Ecclestone besonders. [mehr]
 
 

Trotz Titel-Enttäuschung

Lässt Hamilton (vli.) und Freundin Scherzinger die erste Reihe: Der WM-Zweite Rosberg (Bild:  picture-alliance/dpa)

Rosberg zeigt Klasse

Nico Rosberg hat den ersten Frust über Rang zwei im Rennen um die Formel-1-Weltmeisterschaft schnell verarbeitet. Intimfeind Lewis Hamilton sprach der Wiesbadener das größtmögliche Kompliment aus. [mehr]
 
 

Saisonfinale in Abu Dhabi

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Rosbergs Titeltraum geplatzt

Nico Rosbergs Traum vom WM-Triumph in der Formel 1 ist am Sonntag geplatzt. Beim Saisonfinale in Abu Dhabi sicherte sich Lewis Hamilton den Titel. Der Wiesbadener wurde dabei nur 14. [Bildergalerie]
 
 

Rosberg-Begleiter Zensen

Arno Zensen (re.) mit Nico Rosberg (Bild: imago)

"Beim Start halte ich die Luft an"

Nico Rosberg kann sich am Sonntag einen Kindheitstraum erfüllen und Formel-1-Weltmeister werden. Arno Zensen hat die Karriere des Wiesbadeners von Beginn an begleitet und verrät, wie er die Daumen drückt und welche Schwäche Rosberg hat. [mehr]
 
 

Großer Preis von Abu Dhabi

 (Bild: imago/Crash Media Group)

Rosberg sichert sich Pole Position

Nico Rosberg geht von der Pole Position in das entscheidende Rennen um den Formel-1-Titel. Der Wiesbadener sicherte sich am Samstag in Qualifying den ersten Startplatz vor Konkurrent Lewis Hamilton. [sportschau.de]
 
 

Psycho-Zweikampf in Silber

Nico Rosberg und Lewis Hamilton beim "Shake hands" (Bild: Imago/Belga)

Rosberg setzt Hamilton unter Druck

Nico Rosberg setzt vor dem Formel-1-Finalthriller alles auf Angriff. Der Wiesbadener will seinen Teamkollegen Lewis Hamilton in Abu Dhabi nervös machen - und mit dieser Taktik doch noch am WM-Spitzenreiter vorbei ziehen. [mehr]
 
 

Showdown in Abu Dhabi

Nico Rosberg (Bild: imago)

Rosberg verspricht "volle Attacke"

Sie sind Teamkollegen, sie sind Rivalen, sie haben das gleiche Ziel: Nico Rosberg und Lewis Hamilton kämpfen beim letzten Rennen um den WM-Titel. Der Wiesbadener hofft dabei auf Schützenhilfe eines Williams-Piloten. [mehr]
 
 

Sieg in Brasilien

Nico Rosberg (Bild:  picture-alliance/dpa)

Rosberg wahrt die Titel-Chance

Nico Rosberg sorgt für Spannung im WM-Kampf. Der Wiesbadener setzte sich beim Grand Prix in Brasilien gegen seinen Teamkollegen Lewis Hamilton durch und hat noch alle Chancen auf den Titel. Beim letzten Rennen ist er allerdings auf fremde Hilfe angewiesen. [Bildergalerie]
 
 

Rosbergs Kampfansage

Sky is the limit: Nico Rosberg (Bild: imago/HochZwei)

"Ich gebe niemals auf"

Der Rückstand von Nico Rosberg im Kampf um den WM-Titel ist schon groß. Aber vor den letzten beiden Rennen der Formel-1-Saison formuliert er trotzdem noch schnell eine Kampfansage an Spitzenreiter Lewis Hamilton. [mehr]
 
 

Wechselspiele in der Formel 1

Sebastian Vettel und Fernando Alonso (Bild: imago)

Alonso macht Vettel den Weg frei

Das Warten hat für Sebastian Vettel wohl bald ein Ende. Nach einem Bericht der BBC steht Fernando Alonso vor einem Wechsel zu McLaren – sein Cockpit bei Ferrari wäre dann für den Heppenheimer Vettel frei. [mehr]
 
 

Sportarchiv

 
 

Voting

Wer war Ihr Eintracht-Spieler der Hinrunde?


Wer war Ihr Lilien-Spieler der Hinrunde?


Wer war Ihr FSV-Spieler der Hinrunde?


[Diskutieren Sie mit]
 

Zahlen und Daten

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.