SZM-Daten dieser Seite
hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Sport im hr-fernsehen

Drei Mal "heimspiel!":
  • samstags, 17:30 Uhr
  • sonntags, 21:45 Uhr
  • montags, 22:45 Uhr

Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.

 

Bundesliga-Ticker

Heribert Bruchhagen (Bild: Imago/Thomas Bielefeld)

Aktuelles von Eintracht, FSV & SV98

+++ Bruchhagen mit Schaaf zufrieden +++ Bruchhagen dankt für Unterstützung +++ Voting: Wer waren die Spieler der Hinrunde? +++ User glauben an Lilien-Sensation +++ Valdez peilt Comeback an +++ [mehr]
 
 

Niederlage im Wildpark

FSV-Keeper Patric Klandt (Bild: imago/Jan Huebner)

FSV verliert gegen starken KSC

Der FSV Frankfurt hat im letzten Spiel des Jahres eine bittere Niederlage kassiert. Beim KSC verloren die Bornheimer mit 1:4 und zeigten bei strömendem Regen eine miserable Abwehrleistung. Besonders bitter war es für Torhüter Patric Klandt. [mehr]
 
 

Möhlmann glaubt an Chance

FSV-Trainer Benno Möhlmann (Bild: Imago/Jan Huebner)

FSV mit Rückenwind zum KSC

Der FSV Frankfurt muss zum Jahresabschluss beim Karlsruher SC antreten. Beim Tabellendritten sind die Hessen klarer Außenseiter. Doch FSV-Coach Benno Möhlmann sieht seine Mannschaft reif genug, um zum Favoritenschreck zu werden. [mehr]
 
 

FSV lädt Flüchtlinge ein

Die Flüchtlinge Mohammad Bassam (l.) und Abuzer Sherzad genießen den Fußballabend. (Bild: hr / Rose)

"Fußball verbindet alle Menschen"

Zum letzten Heimspiel des Jahres hat der FSV Frankfurt 220 Flüchtlinge eingeladen und damit mehr als nur ein Zeichen gesetzt. Am Bornheimer Hang wurden sie mit offenen Armen empfangen und erlebten einen Abend voller besonderer Momente. [mehr]
 
 

Heimfluch besiegt

Torschützen unter sich: Zlatko Dedic (li.) und Mario Engels (Bild: Imago)

FSV löst Clubversprechen ein

Im neunten Anlauf hat es endlich geklappt mit einem Heimsieg des FSV Frankfurt. Zum Start der Rückrunde besiegten die Frankfurter am Dienstag Heidenheim. Besonders gefreut haben dürfte sich Vereinspräsident Julius Rosenthal. [mehr]
 
 

Heimspiel gegen Heidenheim

Grifo (v.li.), Balitsch und Konrad wollen am Dienstag endlich daheim jubeln (Bild: Imago)

FSV will zum Jahresende versöhnen

Nächster Anlauf für den FSV Frankfurt: Nach acht sieglosen Heimspielen in dieser Saison hoffen die Bornheimer am Dienstag gegen den 1. FC Heidenheim auf das erste Erfolgserlebnis. Trainer Benno Möhlmann muss seine Mannschaft umbauen. [mehr]
 
 

Möhlmann-Jubiläum geht in die Hose

Frust beim FSV, Jubel bei den Gästen aus Düsseldorf (Bild: Imago / Jan Huebner)

Fortuna verdirbt FSV-Feier

Frust statt Partylaune: Im 100. Zweitliga-Spiel unter Trainer Benno Möhlmann hat der FSV Frankfurt eine Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf einstecken müssen. Das Trauma der Hessen am Bornheimer Hang hält damit an. [mehr]
 
 

Möhlmann zum 100. Mal an Seitenlinie

FSV-Coach Benno Möhlmann (Bild: Imago/Jan Huebner)

FSV will einen Sieg zum Jubiläum

Benno Möhlmann sitzt, läuft und gestikuliert bei der Partie gegen Düsseldorf zum 100. Mal bei einem Zweitligaspiel in der Coachingzone des FSV Frankfurt. Zum Jubiläum soll endlich ein Heimsieg her. [mehr]
 
 

FSV-Chefscout Marschall im Interview

Olaf Marschall startet offiziell am 1. Januar beim FSV Frankfurt (Bild: Imago)

"Du wirst keinen Götze kriegen"

Beim Sichten von Talenten hat der FSV Frankfurt traditionell ein gutes Näschen – und will sein Profil mit der Verpflichtung von Olaf Marschall weiter schärfen. Im Interview spricht der neue Chefscout über die Vorzüge des FSV, abgegraste Märkte und die Bühne 2. Bundesliga. [mehr]
 
 

FSV verliert in Berlin

Der Frankfurter Joan Oumari im Zweikampf mit dem Berliner Christopher Trimmel.  (Bild:  picture-alliance/dpa)

Endstation Alte Försterei

Die Auswärtsserie des FSV Frankfurt ist gerissen. Nach zuletzt vier Siegen auf fremden Plätzen gab es am Sonntag bei Union Berlin nichts zu holen - weil der FSV über weite Strecken viel zu passiv agierte. [mehr]
 
 

FSV gastiert bei Union Berlin

FSV-Trainer Benno Möhlmann (Bild:  Rhode/Storch)

Plackerei an der Försterei

Mit einer überschaubaren Reisegruppe tritt der FSV Frankfurt den Trip in die Hauptstadt an: Beim 1. FC Union Berlin fordert Trainer Benno Möhlmann einen forschen Auftritt seiner gebeutelten Elf – und nicht zuletzt Punkte. [mehr]
 
 

Sportarchiv

 
 

Voting

Wer war Ihr Eintracht-Spieler der Hinrunde?


Wer war Ihr Lilien-Spieler der Hinrunde?


Wer war Ihr FSV-Spieler der Hinrunde?


[Diskutieren Sie mit]
 

Zahlen und Daten

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.