hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Sport im hr-fernsehen

Drei Mal "heimspiel!":
  • samstags, 17:30 Uhr
  • sonntags, 21:45 Uhr
  • montags, 22:45 Uhr

Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.

 

Fußball-Ticker

SVWW-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner (Bild: Imago/Hartenfelser)

Aktuelles aus 3. Liga und Regionalliga

+++ SVWW ohne Etat-Entlastung +++ Löwen verpflichten Bektashi +++ Der Tore-Ticker vom Wochenende +++ Hessische Teams punkten in Regionalliga +++ SVWW mit Niederlage gegen Dynamo +++ SVWW empfängt Dynamo Dresden +++ [mehr]
 
 

Niederlage im Spitzenspiel

SVWW unterliegt starken Dresdnern

Der SV Wehen Wiesbaden hat am Samstag die Rückkehr in die Erfolgsspur verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marc Kienle kassierte gegen Dynamo Dresden bereits die zweite Niederlage gegen einen Absteiger. [mehr]
 
 

SVWW im Topspiel gegen Dynamo

SVWW-Trainer Marc Kienle (Bild: Imago/Jan Huebner)

Kienle fordert eine Reaktion

Nach der ersten Saisonniederlage in Cottbus wartet mit Dynamo Dresden der nächste Zweitliga-Absteiger auf den SV Wehen Wiesbaden. Der Trainer fordert in dem Topspiel der 3. Liga Wiedergutmachung. [mehr]
 
 

Neuzugang Schindler

SVWW-Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer begrüßte Neuzugang Kevin Schindler in der BRITA-Arena. (Bild: SVWW)

Viel Erfahrung für die SVWW-Offensive

Kurz vor Ende der Transferperiode hat sich der SV Wehen Wiesbaden noch einmal in der Offensive verstärkt. Der Drittliga-Spitzenreiter verpflichtete den erfahrenen Außenstürmer Kevin Schindler. [mehr]
 
 

Niederlage bei Energie

Nico Herzig hat in dieser Szene das Nachsehen (Bild: Imago)

SVWW läuft in Cottbus hinterher

Im sechsten Saisonspiel hat es den SV Wehen Wiesbaden zum ersten Mal erwischt: Die Hessen verloren ihr Auswärtsspiel bei Energie Cottbus verdient. Die erhoffte Aufholjagd des Spitzenreiters blieb am Dienstagabend aus. [mehr]
 
 

Vor Partie in Cottbus

SVWW-Trainer Marc Kienle (Bild: Imago)

Favoritenrolle für den SVWW

Der SV Wehen Wiesbaden will seine Erfolgsserie in der 3.Liga fortsetzen. Schließlich hat sich die Mannschaft von Trainer Marc Kienle die Tabellenspitze erobert und will sich dort nun auch festsetzen. [mehr]
 
 

Sieg gegen VfB II

Soufian Benyamina traf gegen seinen Ex-Club gleich doppelt (Bild: Imago)

SVWW gnadenlos effektiv

Der SV Wehen Wiesbaden hat mit einem Sieg gegen den VfB Stuttgart II am Freitag die Tabellenführung erobert. Zum Mann des Spiels wurde ausgerechnet ein Spieler, der einst für die Schwaben die Fußballschuhe schnürte. [mehr]
 
 

Heimspiel gegen VfB II

SVWW-Trainer Marc Kienle (Bild: Imago/Jan Huebner)

SVWW will weiße Weste wahren

Nach dem unglücklichen Aus im DFB-Pokal gilt die volle Konzentration beim SV Wehen Wiesbaden wieder dem Tagesgeschäft. Im Heimspiel am Freitag gegen den VfB Stuttgart II will der Drittligist seine Erfolgsserie ausbauen - trotz Personalsorgen. [mehr]
 
 

Pokal-Aus gegen Lautern

Enttäuschte Gesichter beim SVWW. (Bild: Imago)

SVWW erst vom Punkt geschlagen

Der SV Wehen Wiesbaden hat die Überraschung im DFB-Pokal hauchzart verpasst. Gegen den 1. FC Kaiserslautern scheiterte der Drittligist am Samstagabend erst im Elfmeterschießen. Zuvor hatten die Hessen die Sensation mehrmals auf dem Fuß. [mehr]
 
 

Pokal-Partie gegen Kaiserslautern

SVWW-Trainer Marc Kienle (Bild: Imago/Jan Huebner)

SVWW will Geschichte schreiben

Der SV Wehen Wiesbaden empfängt am Samstag im Pokal den 1.FC Kaiserslautern. In der Mannschaft von Trainer Marc Kienle verfügt kaum jemand über Pokal-Erfahrung. Umso besser, dass der Coach selbst so seine Erfahrungen gemacht hat. [mehr]
 
 

Sieg in Rostock

SVWW setzt sich oben fest

Der SV Wehen Wiesbaden bleibt in der 3. Liga weiter ungeschlagen. Die Hessen setzten sich in einem spannenden Duell gegen Hansa Rostock knapp durch – mussten aber bis zum Ende zittern. [mehr]
 
 

Sportarchiv

 
 

Transfer-Ticker

Endspurt in der Wechselperiode: Was sich am letzten Tag noch getan hat, können Sie bei uns im Live-Ticker nachlesen. [mehr]
 

Zahlen und Daten

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.