SZM-Daten dieser Seite
hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Sport im hr-fernsehen

Drei Mal "heimspiel!":
  • samstags, 17:30 Uhr
  • sonntags, 21:45 Uhr
  • montags, 22:45 Uhr

Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter des hr-fernsehens.

 

Wechsel ist perfekt

Luc Castaignos geht zukünftig für Eintracht Frankfurt auf Torejagd. (Bild: imago)

Eintracht holt Stürmer Castaignos

Das dritte neue Gesicht: Die Frankfurter Eintracht treibt die Kaderplanungen weiter voran und hat kurz vor dem Start in die Vorbereitung die Verpflichtung des Niederländers Luc Castaignos perfekt gemacht. [mehr]
 
 

Sprinter, Opfer, Ballverteiler

Alexander Madlung jubelt mit Haris Seferovic und Carlso Zambrano (Bild:  Rhode/Storch)

Die Eintracht-Saison in Zahlen

Mit der Rückkehr von Armin Veh kommt bei Eintracht Frankfurt alles auf den Prüfstand. Vor dem Trainingsauftakt blickt der hr-sport mit detaillierten Statistiken auf die Saison zurück und zeigt, wer sich zahlenmäßig empfehlen konnte. [mehr]
 
 

Bundesliga-Ticker

Kevin Trapp (Bild: Imago)

Aktuelles von Eintracht, SV98 & FSV

+++ Veh fordert Klarheit bei Trapp +++ Castaignos kommt zur Eintracht +++ Castaignos-Wechsel perfekt? +++ Oral gönnt FSV Pause +++ Noch immer kein Trapp-Angebot +++ Mujdza sagt Darmstadt ab +++ Veh will Zambrano halten +++ [mehr]
 
 

Eintracht-Fans gegen Wechsel

Hat noch den Adler auf der Brust: Keeper Kevin Trapp (Bild: imago/Sven Simon)

Trapp zwischen Main und Seine

Das zähe Ringen um Eintracht-Keeper Kevin Trapp geht weiter. Vor dem Trainingsstart der Frankfurter am Mittwoch soll es eine Entscheidung geben. Für die Fans ist schon jetzt klar, wie die ausfallen sollte. [mehr]
 
 

Bundesliga-Spielplan 2015/16

Montage: Eintracht-Trainer Veh (li.) und Darmstadts Coach Schuster (Bild: Imago/Collage hr-online)

Spätes Derby für Eintracht und Lilien

Hart, härter, Bundesliga: Der am Freitag veröffentlichte Spielplan hält für Aufsteiger Darmstadt 98 einen Hammer-Auftakt parat. Eintracht Frankfurt wurde von der DFL diesmal "verschont". Das Hessenderby weckt bereits jetzt intensive Gefühle. [mehr]
 
 

Eintracht-Angreifer zum SV98

Jan Rosenthal (Bild: imago)

Rosenthal bleibt eine Lilie

Darmstadt 98 bleibt seiner Linie treu: Mit Jan Rosenthal verpflichteten die Lilien am Donnerstag den nächsten Aussortierten. Der bisher ausgeliehene Eintracht-Profi kommt nun endgültig ans "Bölle" – obwohl er dort nicht überzeugte. [mehr]
 
 

Stürmer auf dem Abstellgleis

Vaclav Kadlec steht derzeit ziemlich alleine da. (Bild: imago)

Kadlec' Veto schmerzt die Eintracht

Abnehmer verzweifelt gesucht: Vaclav Kadlec hat bei der Frankfurter Eintracht wohl keine Zukunft mehr. Der Tscheche soll den Verein wechseln - ein erster Transferversuch scheiterte allerdings. [mehr]
 
 

Eintracht-Youngster Enis Bunjaki

Enis Bunjaki beim Frankfurter Hallenturnier (Bild: imago)

Talent mit Torriecher und Temperament

Mit Enis Bunjaki hat eines der größten Talente der Frankfurter Eintracht am Dienstag einen Profivertrag unterschrieben. U19-Trainer Alex Schur lobt seinen Torinstinkt, sieht aber noch viel Lernbedarf – auch bei der Wahl der Jubelgesten. [mehr]
 
 

Torwartfrage bei der Eintracht

Kevin Trapp klatscht mit Eintracht-Fans ab (Bild: Imago/Sven Simon)

Geld oder Liebe

Noch ist nicht entschieden, ob Torwart Kevin Trapp bei Eintracht Frankfurt bleibt oder zu Paris St. Germain wechselt. Diskutiert wird über den Fall der Fälle trotzdem schon seit Tagen. Braucht die Eintracht ihren Torhüter oder eine Finanzspritze dringender? [mehr]
 
 

Modeste als Neuzugang begrüßt

Anthony Modeste im Spiel gegen die Eintracht (Bild: Imago/Avanti)

Verwirrung um Eintracht-Tweet

Die Frankfurter Eintracht hat Anthony Modeste via Twitter als Neuzugang begrüßt. Dabei wechselt der Angreifer gar nicht zu den Hessen. Der Club spricht von einem "Irrtum" und bemüht sich um Schadensbegrenzung. [mehr]
 
 

Eintracht-Boss Bruchhagen

Heribert Bruchhagen (Bild: imago/Jan Huebner)

"Man weiß nicht, wie man sich wehren soll"

Ob Spekulationen in der Trainersuche oder der mögliche Abgang des Torhüters: Eintracht Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen ist seit Wochen um die Trennung von Fakten und Gerüchten bemüht. Am Samstag fand er dafür deutliche Worte. [mehr]
 
 

Sportarchiv

 
 

Turnier in Kanada

FIFA Frauen-WM 2015

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft träumt vom dritten Stern. Im Kader stehen fünf Spielerinnen des FFC Frankfurt sowie eine aus Nordhessen. Alle Infos zum Turnier gibt es bei sportschau.de [zur sportschau]
 

Zahlen und Daten

 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.