Technischer Hinweis

Um alle Funktionen dieser Seite problemlos ausführen zu können, wird empfohlen Javascript zu aktivieren bzw. Browser-Programme (Add-Ons), die Javascripte blockieren, zu deaktivieren.

Dieser Hinweis erscheint nicht mehr, wenn sie Javascript im Browser aktiviert haben.

Die Versteckten

Familie Frank

Otto Frank war der Organisator des Verstecks im Hinterhaus des Firmengebäudes in der Prinsengracht 263. Die Franks beziehen wegen des Einberufungs- befehls für Tochter Margot zum Arbeitsdienst am 6.7.1942 als erste die geheimen Wohnräume. Mit einer Notiz auf einem Zettel versuchen sie eine Flucht in die Schweiz vorzutäuschen.

Otto Frank
* 1889     † 1980
Edith Frank
* 1900     † 1945
Margot Frank
* 1926     † 1945
Anne Frank
* 1929     † 1945

Familie van Pels / Dr. Pfeffer

Hermann van Pels arbeitete für Otto Frank als Gewürzberater. Die Familien Frank und van Pels waren sich freundschaftlich verbunden. Hermann, Auguste und Sohn Peter van Pels gingen am 13.7.1942 ins Versteck.

Dr. Fritz Pfeffer kam als achter Bewohner auf Vermittlung seiner Patientin Miep Gies ins Versteck.

Hermann van Pels
* 1898     † 1944
Auguste van Pels
* 1900     † 1945
Peter van Pels
* 1926     † 1945
Dr. Fritz Pfeffer
* 1889     † 1944

Die Helfer

Mitwisser und Helfer

Kleimann und Kugler wissen von Beginn an, Miep Gies und Bep Voskuijl erfahren kurz vor dem Untertauchen von dem Versteck im Hinterhaus. Wissend um die Gefahr sichern die vier Mitarbeiter Otto Frank Unterstützung zu. Zwei Jahre sind sie einzige Verbindung zur Außenwelt. Die Helfer werden 1972 von der Gedenkstätte Yad-Vashem als "Gerechte unter den Völkern" geehrt.

Miep Gies
* 1910     † 2010
Johannes Kleiman
* 1896     † 1959
Victor Kugler
* 1900     † 1981
Bep Voskuijl
* 1900     † 1981

Bilder: © Anne Frank Fonds Basel

SZM-Daten dieser Seite