Technischer Hinweis

Um alle Funktionen dieser Seite problemlos ausführen zu können, wird empfohlen Javascript zu aktivieren bzw. Browser-Programme (Add-Ons), die Javascripte blockieren, zu deaktivieren.

Dieser Hinweis erscheint nicht mehr, wenn sie Javascript im Browser aktiviert haben.

Über das Doku-Drama

Schauspieler, Stab und Redaktion
Infos und Wissenwertes zu den Schauspielern und ihren Rollen. [mehr]
 
 

Hintergrund

Raymond Ley (Bild: hr/Christine Rütten)

Hintergrund

Raymond Ley, Regisseur und Autor

Der Autor, Film- und Fernsehregisseur Raymond Ley wurde 1958 in Kassel geboren. Er arbeitet als Autor, Film- und Fernsehregisseur. Bekannt ist er vor allem im Bereich Dokufiktion. [mehr]
 
 

Hintergrund

Anne am Fenster (Bild: AVE/ Janett Kartelmeyer)

Hintergrund

Über "Meine Tochter Anne Frank"

Millionen Menschen weltweit kennen Anne Franks Tagebuch, sie schrieb es im Versteck vor den Nazis. Jetzt liegt mit dem Doku-Drama "Meine Tochter Anne Frank" die erste große deutsche Verfilmung der Lebensgeschichte des Frankfurter Mädchens vor. [mehr]
 
 

Anne Frank-Darstellerin mit Nachwuchsförderpreis geehrt

Mala Emde (r.) und Laudatorin Esther Schweins (Bild:  picture-alliance/dpa)

Anne Frank-Darstellerin mit Nachwuchsförderpreis geehrt

Bayerischer Fernsehpreis an Mala Emde

Mala Emde wurde für die Rolle der Anne Frank im ARD-Doku-Drama "Meine Tochter Anne Frank" mit dem Nachwuchsförderpreis des Bayerischen Fernsehpreises geehrt, wie Bayerns Medienministerin Ilse Aigner am 7. Mai 2015 bekannt gab. [mehr]
 
 
 

Sendetermine

"Meine Tochter Anne Frank"

Donnerstag, 26. Januar 2017, 01:30 Uhr im hr-fernsehen.

[Vergangene Sendetermine]
 
 

DVD zum Film

Das Doku-Drama "Meine Tochter Anne Frank" ist im Handel auf Blu-ray und DVD erhältlich.



 
 

Bildergalerie

Szenen aus "Meine Tochter Anne Frank".

Fotos von der Premiere im Hessischen Rundfunk.
 
 

Externe Links

 

SZM-Daten dieser Seite