(Bild:  picture-alliance/dpa)

Vom großen Traum der harten Realität

Selbst ein Buch publizieren? Vor einigen Jahren wurden Selbstverleger noch als Hobbyautoren belächelt. Doch mittlerweile ist Self-Publishing salonfähig geworden. Nicht nur das Internet macht's möglich: Die Buchmesse hat Autoren und Anbietern ein eigenes Areal eingerichtet.
 
 

GLOSSAR:

 

Buchpreisbindung

Aufgrund der gesetztlich geregelten Buchpreisbindung müssen Verlage für jedes Buch einen unveränderbaren Preis festsetzen. Dieser gilt für den Letztverkäufer (i.d.R. Buchhandlungen) verbindlich.

Distributor

Zwischenhändler für Self-Publisher. Das Buch wird einmal eingestellt und der Dienstleister verteilt es dann über sein Vertriebsnetz, das sämtliche Online-Kanäle sowie den Buchhandel umfasst.

E-Book

E-Book steht für elektronisches Buch. Es kann auf in digitaler Form auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software auch auf Smartphones, Tablets etc. gelesen werden.

E-Reader

Elektronisches Lesegerät für E-Books. Neben dem Kindle von Amazon und Tolino gibt es noch zahlreiche weitere E-Reader auf dem Markt.

Imprint

Mit Imprints teilen große Verlage ihr Programm in mehrere Segmente ein. Sie dienen dem Marketing gegenüber Buchhändlern und Endkunden. Neue Programmbereiche etablieren Verlage häufig mit Imprints, um das Verlagsprofil nicht aufzuweichen.

Hybrid-Autor

Ein Autor, der sowohl bei einem Verlag als auch als Self-Publisher veröffentlicht.

ISBN-Nummer

Die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) dient zur eindeutigen Identifikation von Büchern weltweit. Die ISBN-Nummer wird auf der ganzen Welt nur einmal vergeben

Kindle

E-Reader von Amazon. E-Books für den Kindle können ausschließlich im Kindle-Shop von Amazon gekauft werden.

Kindle Direct Publishing (KDP)

Self-Publisher-Plattform von Amazon. Ging 2011 mit dem Kindle Shop in Deutschland online.

Print-on-Demand

Mit Print-on-Demand sind Kleinstauflagen möglich. Erst bei Bestellung wird ein Buch gedruckt.

Selbstverleger

Ein Autor, der keinen Verlag hat, über den er veröffentlicht. Gegenteil von Verlags-Autor. Synonym für Self-Publisher, unabhängiger Autor und Indie-Autor.

Stationärer Buchhandel

Umfasst alle Buchhandlungen mit einem Ladengeschäft

Tolino

E-Reader. Konkurrenzprodukt zu Amazons Kindle. Wird über die Tolino-Allianz vertrieben.

Tolino-Allianz

2013 gründeten die Buchhändler Club Bertelsmann, Hugendubel, Thalia und Weltbild gemeinsam mit der Deutschen Telekom die Tolino-Allianz als Konkurrenz zu Amazon. Gemeinsam vermarkten sie den E-Reader Tolino. Mittlerweile sind der Buchgroßhändler Libri sowie die Mayersche Buchhandlung und die Buchhandlung Osiander ebenfalls Partner.

Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB)

Mit dem Eintrag in das VLB kann jede Buchhandlung in Deutschland ein Buch anhand der ISBN-Nummer bestellen.
Wir sind eins. ARD
 
Dieses Angebot enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.