(Bild:  picture-alliance/dpa)

Vom großen Traum der harten Realität

Selbst ein Buch publizieren? Vor einigen Jahren wurden Selbstverleger noch als Hobbyautoren belächelt. Doch mittlerweile ist Self-Publishing salonfähig geworden. Nicht nur das Internet macht's möglich: Die Buchmesse hat Autoren und Anbietern ein eigenes Areal eingerichtet.
 
E-Book-Phänomen Self-Publishing (Bild:  picture-alliance/dpa)

Boom für Selbstverleger

Wie werde ich Self-Publisher?

Schreiben, hochladen, Geldverdienen. Das eigene Buch zu veröffentlichen, davon träumen Millionen Menschen. Die Möglichkeiten, das professionell und ganz ohne Verlag zu tun, sind in den letzten Jahren immens gewachsen. Die Digitalisierung hilft dabei. [mehr]
 
Rollt der Rubel beim Self-Publishing?
<br />
Aufgefächerte 500-Euro-Scheine (Bild:  picture-alliance/dpa)

Ein Rechenbeispiel

Was verdient man als Self-Publisher?

Kann man von Self-Publishing leben? Einige haben es geschafft, allein durch den Verkauf von E-Books. Doch was bleibt letztlich wirklich beim Autor hängen? Wir haben mal genau hingeschaut. [mehr]
 
Kein großes Geschäft für Self-Publisher (Bild:  picture-alliance/dpa)

Self-Publishing im Fokus

"Nur sehr, sehr wenige können davon leben"

Das Geschäft mit Selbstverlegern wächst und die Branche professionalisiert sich. Auf der Frankfurter Buchmesse gibt es ein eigenes Areal. Dort wollen Anbieter mit Beratungsgesprächen neue Autoren gewinnen. Für einen Anfänger ist die Prognose allerdings ernüchternd. [mehr]
 
Matthias Matting (Bild: Birgit-Cathrin Duval)

Interview mit Matthias Matting

"Self-Publisher werden umworben"

Als Amazon 2011 den Kindle einführte, wurde sein Kindle-Handbuch sofort zum Bestseller. Heute zählt Matthias Matting zu den erfolgreichsten Self-Publisher-Autoren Deutschlands. Und er versorgt auf seinem Blog Anfänger und Cracks mit Tipps und Tricks. [mehr]
 
Nele Neuhaus (Bild: Felix Brüggemann)

Autorenporträt Nele Neuhaus

Vom Selbstverlag zum Bestseller

Schriftstellerin werden! Das war immer der Traum von Nele Neuhaus. Ihr Weg von der Selbstverlegerin zur Bestseller-Autorin klingt wie ein Märchen. Doch es war harte Arbeit und viel Glück. [mehr]
 
Nika Lubitsch (Bild: Nika Lubitsch)

Autorenporträt Nika Lubitsch

Bestseller-Autorin dank Amazon

Sie hat es geschafft, wovon viele träumen. Nika Lubitsch hat ein altes Manuskript aus der Schublade geholt und bei Amazon hochgeladen. Was dann passierte, hätte sie selbst am wenigsten erwartet. [mehr]
 
Marcus Hünnebeck (Bild: Marcus Huennebeck)

Interview mit Markus Hünnebeck

Der Hybrid-Autor

Marcus Hünnebeck verdient heute genügend Geld, um vom Schreiben leben zu können. Der Erfolg hat ihn selbst überrascht. Jetzt fährt er zweigleisig: Als Self-Publisher und Verlagsautor. [mehr]
 
Amazon-Niederlassung (Bild:  picture-alliance/dpa)

Verlust für Verlage

Autorenfreund Amazon?

Mit seiner eigenen Self-Publisher-Plattform mischt Amazon Verlagswelt und Buchhandel ordentlich auf. Wer hätte gedacht, dass gerade der Onlinehändler den Erfolg zahlreicher Autoren erst ermöglicht hat. [mehr]
 
Eva Lirot (Bild: Carina Faust)

Interview mit Eva Lirot

"Amazon ist nicht die Autorenwohlfahrt"

Die Krimi- und Thriller-Autorin Eva Lirot hat lange Jahre bei Verlagen veröffentlicht. Seit diesem Jahr ist sie auch Self-Publisherin. Für sie ist das eine völlig neue Freiheit. Auch die Nachteile sind ihr bewusst. [mehr]
 
 

GLOSSAR:

 

Buchpreisbindung

Aufgrund der gesetztlich geregelten Buchpreisbindung müssen Verlage für jedes Buch einen unveränderbaren Preis festsetzen. Dieser gilt für den Letztverkäufer (i.d.R. Buchhandlungen) verbindlich.

Distributor

Zwischenhändler für Self-Publisher. Das Buch wird einmal eingestellt und der Dienstleister verteilt es dann über sein Vertriebsnetz, das sämtliche Online-Kanäle sowie den Buchhandel umfasst.

E-Book

E-Book steht für elektronisches Buch. Es kann auf in digitaler Form auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software auch auf Smartphones, Tablets etc. gelesen werden.

E-Reader

Elektronisches Lesegerät für E-Books. Neben dem Kindle von Amazon und Tolino gibt es noch zahlreiche weitere E-Reader auf dem Markt.

Imprint

Mit Imprints teilen große Verlage ihr Programm in mehrere Segmente ein. Sie dienen dem Marketing gegenüber Buchhändlern und Endkunden. Neue Programmbereiche etablieren Verlage häufig mit Imprints, um das Verlagsprofil nicht aufzuweichen.

Hybrid-Autor

Ein Autor, der sowohl bei einem Verlag als auch als Self-Publisher veröffentlicht.

ISBN-Nummer

Die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) dient zur eindeutigen Identifikation von Büchern weltweit. Die ISBN-Nummer wird auf der ganzen Welt nur einmal vergeben

Kindle

E-Reader von Amazon. E-Books für den Kindle können ausschließlich im Kindle-Shop von Amazon gekauft werden.

Kindle Direct Publishing (KDP)

Self-Publisher-Plattform von Amazon. Ging 2011 mit dem Kindle Shop in Deutschland online.

Print-on-Demand

Mit Print-on-Demand sind Kleinstauflagen möglich. Erst bei Bestellung wird ein Buch gedruckt.

Selbstverleger

Ein Autor, der keinen Verlag hat, über den er veröffentlicht. Gegenteil von Verlags-Autor. Synonym für Self-Publisher, unabhängiger Autor und Indie-Autor.

Stationärer Buchhandel

Umfasst alle Buchhandlungen mit einem Ladengeschäft

Tolino

E-Reader. Konkurrenzprodukt zu Amazons Kindle. Wird über die Tolino-Allianz vertrieben.

Tolino-Allianz

2013 gründeten die Buchhändler Club Bertelsmann, Hugendubel, Thalia und Weltbild gemeinsam mit der Deutschen Telekom die Tolino-Allianz als Konkurrenz zu Amazon. Gemeinsam vermarkten sie den E-Reader Tolino. Mittlerweile sind der Buchgroßhändler Libri sowie die Mayersche Buchhandlung und die Buchhandlung Osiander ebenfalls Partner.

Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB)

Mit dem Eintrag in das VLB kann jede Buchhandlung in Deutschland ein Buch anhand der ISBN-Nummer bestellen.
Wir sind eins. ARD
 
Dieses Angebot enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.