Link zu hr-online Link zu hr2 kultur Link zu hr fernsehen

Eine Feuerspuckerin auf dem Dach des Fridericianums: Mit dieser Performance endete die documenta 13. (Bild:  picture-alliance/dpa)

860.000 Besucher

documenta endet mit Besucherrekord

Die documenta 13 in Kassel ist Geschichte. Die weltweit wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst schloss mit einem Besucherrekord. Schon haben die Vorbereitungen für die kommende Kunstschau in fünf Jahren begonnen. [mehr]
 
 (Bild:  hr-online)

documenta-Bilanz

Kunst als Zauberpark

Wie keine andere ihrer Vorgängerinnen hat die documenta 13 alle künstlerischen Grenzen gesprengt - und damit offenbar den Zahn der Zeit getroffen. Eine Bilanz. [mehr]
 
"Ich liebe Regen" - documenta-Chefin Christov-Bakargiev in der Karlsaue. (Bild:  hr)

Interview Christov-Bakargiev

Fünf Ehemänner sind zu viel

documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev spricht im hr-Gespräch darüber, wie sie ihre Kunstschau erlebte, warum sie Kassel so stark miteinbezog und ihre Schau "wundervollen Männern" gleiche. [mehr]
 
Lara Favaretto verfolgt den Abbau ihres Kunstwerks (Bild:  picture-alliance/dpa)

documenta baut ab

Ist Kunst und kann weg

Viele Künstler packen selbst mit an: Nach dem Ende der documenta werden Bilder eingepackt und Installationen abgebaut. Das sei "quälend und sehr emotional", sagt Künstlerin Lara Favaretto. [Bildergalerie]
 
EU-Kommissionspräsident Barroso in der documenta-Halle (Bild:  picture-alliance/dpa)

Barroso in Kassel

"documenta wegweisend für Europa"

Einen Tag vor dem Ende der Ausstellung hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso die documenta besucht - und er zeigte sich beeindruckt. [mehr]
 
Thomas Bayrle vor einem seiner Werke im Jahr 2009 in Barcelona (Bild:  picture-alliance/dpa)

Ehrung

Arnold-Bode-Preis für Bayrle

Der documenta-Künstler Thomas Bayrle hat am Freitagabend in Kassel den Arnold-Bode-Preis erhalten. documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev würdigte ihn als "wahren Revolutionär", der die Malerei verändert habe. [mehr]
 

++++ documenta-Ticker +++

Die ersten Stunden der documenta zum Nachlesen: So erlebten unsere Reporter - Belinda Paul, Patrick Abele und Rudolf Schmitz - die Kunstschau zwischen 6. Juni 2012 (Pressekonferenz) und 9. Juni 2012 (erster Besuchertag). Dazu Reaktionen von Usern.
 

 
 

Lade den Video-Player...

 

Lade den Video-Player...

 

Kunst mit Küchle

Was will der Künstler nur damit sagen? hr-Reporterin Tanja Küchle rückt den Werken der documenta auf den Leib.

Kunst in 60 Sekunden

Das waren die Highlights von hr-Kulturredakteur Rudolf Schmitz.
Prominente, Experten und Kunstinteressierte stellen im Video ihre drei Lieblingswerke vor.

Lade den Video-Player...

 

documenta-Kurzführer

Was ist eigentlich die documenta? Warum findet sie in Kassel statt? Wer organisiert die Kunstschau? Kurz und knapp, alles was Sie über die documenta 13 wissen müssen.

tEEN aUDIO dOCU

Wie klingt es, wenn Jugendliche anderen Jugendlichen die documenta erklären? Sieben nordhessische Schulen haben Schülerreporter losgeschickt - mit erstaunlichen Ergebnissen.

So sahen unsere User die documenta

Riesige Schrotthaufen, rosabeinige Hunde, kopflose Anzüge - die Fotos unserer User. [mehr]
Ihre Fotos von der documenta

Zieleinlauf mit Sexophone

Mehr Kunst geht nicht: Zehn Stunden dauert die Marathon-Führung durch die documenta. hr-Reporterin Andrea Löffler ist mitgelaufen - eine Erfahrung zwischen Erschöpfung und unerwartetem Höhepunkt. [Web-Reportage]

Begleiten statt führen

Acht "Weltgewandte Begleiter" erklären, warum sie bei der documenta mitmachten. Link [Bildergalerie]
Link "Zusammentreffen auf Augenhöhe" [mehr]
Link Vom Ex-Minister bis zum Schäferhund [Audio]

Lade den Video-Player...

 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite