Link zu hr-online Link zu hr2 kultur Link zu hr fernsehen

Service

Reinkommen – Preise & Zeiten

 (Bild:  picture-alliance/dpa)
Museum für 100 Tage: Von 9. Juni an öffnet die documenta täglich für Besucher ihre Pforten. Einlass in die Ausstellungen gibt es bereits ab 10 Euro.
 
Eintrittspreise

Normalpreisermäßigt *
Tageskarte20,-14,-
2-Tageskarte35,-25,-
Dauerkarte100,-70,-
Abendkarte (ab 17 Uhr)10,-7,-
Schulklassen (pro Person)-6,-
Familienkarte50,--

* Ermäßigte Eintrittskarten bekommen Schüler/-innen, Studierende, Empfänger/-innen von Grundsicherungsleistungen (z.B. "Hartz IV"), Schwerbehinderte (ab GdB 50%), Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren.

Kinder unter zehn Jahren haben freien Eintritt.
 
Öffnungszeiten

Alle Ausstellungsorte sind in der Zeit vom 9. Juni bis 16. September 2012 von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

 
Redaktion: kahu / aba
Bild: © picture-alliance/dpa
Letzte Aktualisierung: 7.05.2012, 19:15 Uhr
 
 
 

Kunst mit Küchle

Was will der Künstler nur damit sagen? hr-Reporterin Tanja Küchle rückt den Werken der documenta auf den Leib.

Kunst in 60 Sekunden

Das waren die Highlights von hr-Kulturredakteur Rudolf Schmitz.
Prominente, Experten und Kunstinteressierte stellen im Video ihre drei Lieblingswerke vor.
 

documenta-Kurzführer

Was ist eigentlich die documenta? Warum findet sie in Kassel statt? Wer organisiert die Kunstschau? Kurz und knapp, alles was Sie über die documenta 13 wissen müssen.

tEEN aUDIO dOCU

Wie klingt es, wenn Jugendliche anderen Jugendlichen die documenta erklären? Sieben nordhessische Schulen haben Schülerreporter losgeschickt - mit erstaunlichen Ergebnissen.

So sahen unsere User die documenta

Riesige Schrotthaufen, rosabeinige Hunde, kopflose Anzüge - die Fotos unserer User. [mehr]
Ihre Fotos von der documenta

Zieleinlauf mit Sexophone

Mehr Kunst geht nicht: Zehn Stunden dauert die Marathon-Führung durch die documenta. hr-Reporterin Andrea Löffler ist mitgelaufen - eine Erfahrung zwischen Erschöpfung und unerwartetem Höhepunkt. [Web-Reportage]

Begleiten statt führen

Acht "Weltgewandte Begleiter" erklären, warum sie bei der documenta mitmachten. Link [Bildergalerie]
Link "Zusammentreffen auf Augenhöhe" [mehr]
Link Vom Ex-Minister bis zum Schäferhund [Audio]
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.