Link zu hr-online Link zu hr2 kultur Link zu hr fernsehen

 (Bild: )

tEEN aUDIO dOCU

Wie klingt die documenta aus der Perspektive von Jugendlichen? Schülerinnen und Schüler lassen ihre Eindrücke in einem Internetprojekt hören. Entstanden sind O-Ton-Collagen, kurze Hörspiele, Interviews, Raps und Umfragen. Einige Klassen durften auch schon vorab die Künstler besuchen - und das trotz der strengen Geheimhaltung Seitens der documenta.

tEEN aUDIO dOCU - ein Bildungsprojekt von Jugendlichen für Jugendliche. Initiiert von der Stiftung Zuhören in Kooperation mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, hr2-kultur sowie der documenta.
 

Die teilnehmenden Schulen

 
Werk: "Idee di pietra" von Giuseppe Penone. (Bild: Friedrichsgymnasium / hr-online)

Friedrichsgymnasium

Warum strömen aus aller Welt Besucher auf die documenta? Um was geht es eigentlich? Darauf haben Schüler des Kasseler Friedrichsgymnasiums Antworten gesucht. [mehr]
 
Die documenta-Halle (links), Kader Attias Arbeit im Fridericianum (rechts) (Bild: Albert-Schweitzer-Schule / hr-online)

Albert-Schweitzer-Schule

Zwischen den Kunstwerken stießen die Schüler-Reporter der Albert-Schweitzer-Schule in Hofgeismar auf eine echte Überraschung: Weltstar Brad Pitt. [mehr]
 
Ein Kunstwerk der Künstler Moon Kyungwon und Jeon Joonho. (Bild: Herderschule Kassel / hr-online)

Herderschule

Schüler der Herderschule in Kassel durften bei der documenta-Pressekonferenz dabei sein. Während der dreitägigen Tour mit der Presse konnten die Schüler zudem Interviews mit Künstlern führen. [mehr]
 
Tafel mit Wegweiser. (Bild: Goethe-Gymnasium Kassel / hr-online)

Goethe-Gymnasium

Von einem Schrotthaufen bis zu einer Video-Führung sahen und erlebten die Schüler des Kasseler Goethe-Gymnasiums viel Spannendes, aber auch Skurriles. Was hat eigentlich eine leere Turnhalle mit Kunst zu tun? [mehr]
 
 Detailansicht der Arbeit von Jeronimo Voss in der Orangerie (Bild: Albert Schweitzer Gymnasium / hr-online)

Albert Schweitzer Gymnasium

Ein Raum voller Überraschungen, eine Maschine, die den eigenen Körper zum Instrument macht und eine Reise in ein Paralleluniversum: Die Schüler des Kasseler Albert Schweitzer Gymnasiums haben auf der documenta einiges erlebt. [mehr]
 
Kabelsalat (Bild: Hegelsbergschule / hr-online)

Hegelsbergschule

Tarek Atouis Klangperformance im Auepark ist spektakulär: Er macht mit seinem Körper und sechs Mischpulten elektronische Musik. Inspiriert von der documenta verfassten die Schüler der Kasseler Hegelsbergschule einen Rap über die Ausstellung. [mehr]
 
Fridericianum in Kassel (Bild: Reformschule Kassel / hr-online)

Reformschule

Die Künstlerin Chiara Fumai zeigte den Schülern der Reformschule Kassel ihr geheimes "Hexenhaus". Außerdem wollten die Schüler wissen, was eigentlich "Worldly Companions" sind. [mehr]
 
 

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 

Kunst mit Küchle

Was will der Künstler nur damit sagen? hr-Reporterin Tanja Küchle rückt den Werken der documenta auf den Leib.

Kunst in 60 Sekunden

Das waren die Highlights von hr-Kulturredakteur Rudolf Schmitz.
Prominente, Experten und Kunstinteressierte stellen im Video ihre drei Lieblingswerke vor.

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 

documenta-Kurzführer

Was ist eigentlich die documenta? Warum findet sie in Kassel statt? Wer organisiert die Kunstschau? Kurz und knapp, alles was Sie über die documenta 13 wissen müssen.

tEEN aUDIO dOCU

Wie klingt es, wenn Jugendliche anderen Jugendlichen die documenta erklären? Sieben nordhessische Schulen haben Schülerreporter losgeschickt - mit erstaunlichen Ergebnissen.

So sahen unsere User die documenta

Riesige Schrotthaufen, rosabeinige Hunde, kopflose Anzüge - die Fotos unserer User. [mehr]
Ihre Fotos von der documenta

Zieleinlauf mit Sexophone

Mehr Kunst geht nicht: Zehn Stunden dauert die Marathon-Führung durch die documenta. hr-Reporterin Andrea Löffler ist mitgelaufen - eine Erfahrung zwischen Erschöpfung und unerwartetem Höhepunkt. [Web-Reportage]

Begleiten statt führen

Acht "Weltgewandte Begleiter" erklären, warum sie bei der documenta mitmachten. Link [Bildergalerie]
Link "Zusammentreffen auf Augenhöhe" [mehr]
Link Vom Ex-Minister bis zum Schäferhund [Audio]

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite