Volumes - inncompleteset (2012) Volumes - inncompleteset (2012)

Friedrichstraße 28

documenta-Werk

von Paul Chan


Volumes - inncompleteset (2012)

Chans Werk besteht aus Einbänden von gebrauchten (wenngleich zumeist ungelesenen) Büchern, die ihres Inhalts beraubt wurden – Volumes ohne Volumen. Die Inhalte muss sich der Betrachter selbst vorstellen. Chan zeigt 600 der über tausend Volumes, die er bisher geschaffen hat, in einem abgeschotteten Raum, und schafft so eine Erfahrung, die ein Gefühl "intensiver und ekstatischer Einsamkeit" wachrufen soll.

Redaktion: aba / paab, Bild: © Nils Klinger, Letzte Aktualisierung: 19.06.2012, 17:01

Hintergrundinformationen

Paul Chan

Volumes - inncompleteset (2012)

documenta-Werk

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.