"thobe & phila" von Zanele Muholi "thobe & phila" von Zanele Muholi

Phasen&Gesichter

Von Zanele Muholi


Die preisgekrönte südafrikanische Fotografin Zanele Muholi hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben von schwarzen Lesben im südlichen Afrika zu dokumentieren. Regelmäßig werden sie Opfer sogenannter korrigierender Vergewaltigung, um sie dadurch "zu heilen" und heterosexuell zu machen.

Zanele Muholi hat fast jede Gerichtsverhandlung fotografiert, bei der es um diese korrigierende Vergewaltigung geht. "Für mich ist Kunst ein Weg, die Sichtweisen von Menschen zu ändern. Wo Politiker versagen, können Künstler erfolgreich sein", sagt sie. In Kassel zeigt sie einige Porträts.

Redaktion: aba, Bild: © Zanele Muholi, Letzte Aktualisierung: 18.06.2012, 16:13

Hintergrundinformationen

Zanele Muholi

Zanele Muholi

"thobe & phila" von Zanele Muholi

Phasen&Gesichter

Virtueller Rundgang

Die südafrikanische Künstlerin Zanele Muholi zeigt in Kassel Porträts.

Bildergalerie

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.