Yesterday quicksands - im Keller des Fridericianums Yesterday quicksands - im Keller des Fridericianums

Fridericianum

documenta-Werk

von Renata Lucas


Mit ihrer pyramidenartigen Installation "Yesterday quicksands" hat Renata Lucas ein fremdes Architekturelement unter den Friedrichsplatz geschmuggelt. "Lucas' Darstellungen der Überreste einer begrabenen Zukunft können auch als ironischer Kommentar zur Stadtplanung des 20. Jahrhunderts gelesen werden", heißt es im documenta-Katalog.

Redaktion: paab / aba, Bild: © hr-online, Letzte Aktualisierung: 06.07.2012, 15:31

Hintergrundinformationen

Renata Lucas

Yesterday quicksands - im Keller des Fridericianums

documenta-Werk

Virtueller Rundgang

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.