"The Sewing Room" von István Csákány "The Sewing Room" von István Csákány

Kulturbahnhof, Nordflügel

documenta-Werk

Von István Csákány.


Nähmaschinen, Bügelmaschinen - der ungarische Künstler István Csákány hat ein Nähwerkstatt in den Kulturbahnhof installiert - oder vielmehr geschnitzt, denn alles ist aus Holz. "The Sewing Room", hat Csákány sein Werk genannt - eine ironische Replik auf das "Bernstein-Zimmer. Doch anders als dort, findet sich in dieser Arbeit eine Gruppe elegant gekleideter Arbeiter. Doch die Figuren in Nadelstreifen sind leblos.

Redaktion: aba, Bild: © picture-alliance/dpa, Letzte Aktualisierung: 18.06.2012, 18:58

Hintergrundinformationen

Interview

"The Sewing Room" von István Csákány

documenta-Werk

Virtueller Rundgang

István Csákány

István Csákány

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.