Nur ein Lüftchen weht im Erdgeschoss des Fridericianums Nur ein Lüftchen weht im Erdgeschoss des Fridericianums

Fridericianum, Erdgeschoss

documenta-Werk

von Ryan Gander


"Leichte Brise zieht den Besucher durch den Ausstellungsraum" heißt die Installation von Ryan Gander, der heftige Winde durch das fast kunstfreie Erdgeschoss jagt. In einer Vitrine sagt der Kölner Künstlers Kai Althoff schriftlich seine Teilnahme ab. Auf der anderen Seite gibt es Plastiken von Julio Gonzales, einem Künstler der documenta 2 von 1959. Sonst gibt es hier nichts zu sehen - Kunst, die unsichtbar bleibt.

Redaktion: sofo / aba, Bild: © picture-alliance/dpa, Letzte Aktualisierung: 10.07.2012, 19:35

Hintergrundinformationen

Ryan Gander

Ryan Gander

Nur ein Lüftchen weht im Erdgeschoss des Fridericianums

documenta-Werk

Virtueller Rundgang

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.