Das "Klau-mich"-Studio im Ständehaus. Das "Klau-mich"-Studio im Ständehaus.

Ständehaus

documenta-Werk

von Dora García


Dora Garcías Projekt "Klau mich: Radicalism in Society Meets Experiment on TV" ist eine Installation in Form eines Fernsehstudios. Im Mittelpunkt ihres Projekts stehen die "antipsychiatrischen und gegeninstitutionellen Bewegungen, die im Laufe der 1970er Jahre entstanden". Ziel ist eine offene Diskussion, "das Erforschen neuer Formen narrativen, experimentellen Theaters sowie eine Beteiligung des Publikums".

Redaktion: aba, Bild: © hr-online, Letzte Aktualisierung: 06.07.2012, 11:53

Hintergrundinformationen

Dora García

Das "Klau-mich"-Studio im Ständehaus.

documenta-Werk

Virtueller Rundgang

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.