Eine Besucherin betrachtet Gills Arbeit. Eine Besucherin betrachtet Gills Arbeit.

Kulturbahnhof, Südflügel

Where to draw the line

von Simryn Gill


Blick auf die Arbeit "Where to draw the line" von Simryn Gill. Sie besteht aus neun Texten, Schreibmaschinentinte auf Papier.

Redaktion: sofo / aba, Bild: © picture-alliance/dpa, Letzte Aktualisierung: 10.06.2012, 23:59

Hintergrundinformationen

Simryn Gill

Eine Besucherin betrachtet Gills Arbeit.

Where to draw the line

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.