Gekachelte, vollgeschriebene Wände Installationsansicht

Ex-Elisabeth-Hospital / Kabul - Bamiyan

documenta-Werk

von Abul Qasam Foushanji


Die gekachelten Wände der Installation sind über und über mit Marker bekritzelt. Foushanjis Graffiti- und Collagenwerke verarbeiten die dunkleren Seiten der menschlichen Natur.

Redaktion: sofo / aba, Bild: © picture-alliance/dpa, Letzte Aktualisierung: 20.06.2012, 19:53

Hintergrundinformationen

Abul Qasem Foushanji

Abul Q. Foushanji

Gekachelte, vollgeschriebene Wände

documenta-Werk

Virtueller Rundgang

Der Künstler Abul Qasam Foushanji vor seinem Gemälde "By the colours of the flag" in Kabul.

documenta weckt Hoffnung

Außenstelle Kabul: Am 20. Juni 2012 eröffnete documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev die documenta-Filiale im Queen’s Palace in den Kabuler Bag-e Babur-Gärten. Dies sind die ersten Bilder von der Eröffnung.

documenta am Hindukusch

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.