Cabaret Crusades Cabaret Crusades

Neue Galerie

documenta-Werk

von Wael Shawky


Der 58-minütige Puppenanimationsfilm "Cabaret Crusades" des Ägypters Wael Shawky befasst sich mit den mittelalterlichen Kreuzzügen. Sein Werk basiert auf dem Buch "Die Kreuzzüge aus der Sicht der Araber" des libanesischen Schriftstellers Amin Maalouf. Die 200 Jahre alten Marionetten, die die Hauptakteure darstellen, vermitteln dem (westlichen) Besucher eine andere Sicht der Weltgeschichte.

Redaktion: sofo / aba, Bild: © Anders Sune Berg, Letzte Aktualisierung: 18.06.2012, 18:26

Hintergrundinformationen

Wael Shawky

Wael Shawky

Cabaret Crusades

documenta-Werk

Wael Shawky,
Cabaret Crusades: The Path to Cairo, 2012 / Video, Farbe, Ton 58 Min.

Werkvollansicht

Virtueller Rundgang

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.