Fridericianum

Kader Attia

geboren 1970 in Dugny (Seine-Saint-Denis, Frankreich); lebt und arbeitet in Paris

Kader Attias Arbeiten verbinden die abendländische mit der maghrebinischen Kultur. Installationen, Videos und Fotografien mit minimalistischen Anspielungen zeigen Träume, Wünsche und Hoffnungen jüdischer und islamischer Immigranten.

Attia hat an der Moskau Biennale (2011), der Biennale of Sydney (2010) sowie an der Biennale di Venezia (2003) teilgenommen und war an Gruppenausstellungen in der Tate Modern, London (2011), und im Centre Pompidou, Paris (2011, 2010), beteiligt.

Redaktion: paab / sofo, Bild: © hr, Letzte Aktualisierung: 07.06.2012, 20:18

Hintergrundinformationen

Kader Attia

Thomas Bayrle

Thomas Bayrle

Mark Lombardi

Installation aus Holzköpfen

Kunst in 60 Sekunden

Kunst in 60 Sekunden

In seinen Zeichnungen versucht Lombardi Wirtschaftsgeflechte zu visualisieren.

BCCI, ICIC & FAB

Holleins Highlights / Byrle

Diskutieren Sie auf Facebook mit:
Würden Sie einem Freund empfehlen, sich das Kunstwerke anzuschauen? Warum? Woran fühlen Sie sich bei dem Werk erinnert?

Die Box überträgt Daten an Facebook - deshalb wird sie erst geladen, wenn Sie sie freischalten. Dies geschieht aus Datenschutzgründen.
Freischalten durch klicken dieser Box - über den [Datenschutz]-Link können Sie das jederzeit rückgängig machen.