hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
Fester Bestandteil der Äppelwoi-Wirtschaft Zum Blauen Bock: Wirt, Wirtin, Pikkolo und Oberkellner Reno Nonsens (re.) (Bild: hr/ Kurt Bethke)
Fester Bestandteil der Äppelwoi-Wirtschaft Zum Blauen Bock: Wirt, Wirtin, Pikkolo und Oberkellner Reno Nonsens (re.)

Der ewige Nörgler

Reno Nonsens - der Oberkellner

Als Oberkellner "Herr Noooonsens", wie ihn Lia Wöhr in gespielter Verzweiflung oft rief, war er der "Sidekick" der Show, als es diesen Begriff in Deutschland noch gar nicht gab.
 

Mehr zum Thema

Als Oberkellner "Herr Noooonsens", wie ihn Lia Wöhr in gespielter Verzweiflung oft rief, war er der "Sidekick" der Show, als es diesen Begriff in Deutschland noch gar nicht gab.

Wie Heinz Schenk und Otto Höpfner war er kein gebürtiger Hesse, verkörperte aber wie kein anderer den missmutigen, ewig nörgelnden Frankfurter Äppelwoi-Kellner.

Geboren in Straßburg, kam er als Kind nach Frankfurt. 1950 war er einer der Mitbegründer des Kabaretts "Die Schmiere", laut Eigenwerbung "das schlechteste Theater der Welt". Hier beendete er 1990 mit seinem Partner Rudolf Rolfs seine Bühnenkarriere mit dem Stück "Rolfs und Nonsens räumen das Lager".
 
Redaktion: almu / ksch
Letzte Aktualisierung: 8.02.2010, 15:23 Uhr
 

Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zurück zur Flash-Navigation.
 

Bildergalerie

 (Bild:  hr)

Die schönsten Bilder

Die Ära Höpfner
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.