hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Foto Paul Hindemith (Bild: Hindemith-Institut Frankfurt am Main)
Die Beziehungen von Paul Hindemith stehen im Mittelpunkt der Friedberger Veranstaltung

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Friedberg (Hessen)

Was haben Goethe oder Hölderlin, Ricarda Huch, Valentin Senger oder Paul Hindemith mit Friedberg zu tun? Dieser Frage geht das Literaturprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde nach.
 

Lesung mit Musikeinspielung: Literaten, Journalisten und Musiker auf Stippvisite in Friedberg

Paul Hindemith hatte in Friedberg einen väterlichen Freund: Prof. Dr. Karl Schmidt, den Vater vom "Babba Hesselbach" Wolf Schmidt. Einspielungen von Hindemiths frühen expressionistischen Werken op. 11 und op. 15 machen mit dem jungen Künstler bekannt. Henry Buxbaums "Lebenserinnerungen" und Valentin Sengers Erzählung "Das Frauenbad" berichten von jüdischem Leben in der Stadt.

11 Uhr
Eintritt frei

Bibliothekszentrum Klosterbau
Augustinergasse 8
61169 Friedberg (Hessen)

Tel. 06031 3965

Eine Veranstaltung des Literaturprojekts der Evangelischen Kirchengemeinde Friedberg in Kooperation mit der Stadtbibliothek im Bibliothekszentrum Klosterbau

 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 3.04.2017, 12:41 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite