hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Personen im Gruppenbild (Bild: privat)
Der Marburger Autorenkreis blickt auf eine lange Tradition zurück

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Fronhausen

Der Marburger Autorenkreis besteht seit über vierzig Jahren und hat derzeit 18 Mitglieder. Die Autorinnen und Autoren legen sich nicht auf bestimmte Genres fest, sie verfassen Kurzgeschichten, Erzählungen, Satiren, Romane und Lyrik. Einmal im Monat treffen sie sich, um ihre eigenen Texte vorzustellen und zur Diskussion zu stellen.
 

Lyrik und Prosa für Kinder und Erwachsene: Literatur im Kuhstall

Die erste Liebe in Marburg, die Obdachlose vor dem Schwesternwohnheim am Krummbogen, ein eisiger Winter an der Lahn bei Bellnhausen und ein 90. Geburtstag im Hinterland - Der Marburger Autorenkreis versteht sich als Arbeitskreis für mittel- und nordhessische Literaturschaffende. In ihren Werken nehmen die Autoren immer wieder Bezug zur Region. Das Publikum ist eingeladen, über das Gelesene zu sprechen und auf diese Weise die Arbeit des Marburger Autorenkreises kennenzulernen. Auf einer zweiten Lesebühne gibt es ein Programm für Kinder.

11–17 Uhr
Eintritt frei

Schenks Kuhstall
Gießener Str. 8
35112 Fronhausen

Tel. 0641 8778271 (Günter Wirtz)

Eine Veranstaltung des Marburger Autorenkreises und des Lesekreises Fronhausen in Kooperation mit Bürgermeisterin Claudia Schnabel, Gemeinde Fronhausen

 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 29.03.2017, 15:23 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite