hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Südamerikaforscher Theo Koch-Grünberg im Gespräch mit einem Amazonas-Regenwald-Bewohner  (Bild: Museum im Spital)
Südamerikaforscher Theo Koch-Grünberg im Amazonas

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Grünberg

Dass man sich in Grünberg in den brasilianischen Urwald versetzt fühlen kann, hat etwas mit dem berühmtesten Sohn der Stadt zu tun: Eine Amazonas-Regenwald-Ausstellung stellt Leben und Werk des Südamerikaforschers Theo Koch-Grünberg vor.
 

Ausstellung: Auf den Spuren Theo Kochs

Theo Koch-Grünberg reiste zwischen 1898 und 1924 insgesamt vier Mal zu den südamerikanischen Indianervölkern. Er besuchte die Indianer in von Weißen bis dahin noch kaum betretenen Regionen des Amazonasgebietes, teilte ihren Alltag und dokumentierte ihr Leben in zahlreichen Fotografien, Sprach- und Phonogrammaufnahmen. Basierend auf seinen Aufzeichnungen veröffentlichte er 1920 die Sammlung "Indianermärchen aus Südamerika". Im Museum im Spital Grünberg vermittelt eine ständige Ausstellung mit Dauerleihgaben aus dem Ethnologischen Museum in Berlin den Besuchern eine Vorstellung der Welt, die Koch-Grünberg so sehr faszinierte. Hier kann man auch in die "Indianermärchen" hinenblättern. Audioführungen für Erwachsene und speziell für Kinder vertiefen das Thema.


14–18 Uhr
4 € / 3 € erm.

Museum im Spital
Hintergasse 24
35305 Grünberg

Tel. 06401 223328-0

Eine Veranstaltung des Museums im Spital Grünberg

 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 29.03.2017, 16:43 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite