hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Das Hohaus Museum in Lauterbach (Bild: Privat)
Das Hohaus Museum in Lauterbach lädt ein

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Lauterbach (Hessen)

Zu den wenigen literarischen Dokumenten, in denen die Vogelsberglandschaft ausführlichere Betrachtung findet, zählen die Volkssagen Theodor Bindewalds und die Gedichtsammlung von Johannes Greb. Im Hohhaus-Museum werden die beiden Autoren und ihre unterschiedlichen Positionen vorgestellt.
 

Lesung und Gespräch mit Musikbegleitung: Der Vogelsberg bei Theodor Bindewald und Johannes Greb

Die Härte des Vogelsberger Lebens und die Angst, die das Gebirge in den Seelen seiner Menschen erzeugte, sprechen aus der Sagensammlung von Theodor Bindewald von 1868. Der Theologe gehörte der romantischen Epoche an und war dem Denken des Volkes verbunden. Ganz anders der Volksschullehrer Johannes Greb: Er veröffentlichte 1840 eine Gedichtsammlung, die noch vom poetischen Anspruch der Deutschen Klassik beeinflusst ist und Distanz zum realen Leben hält. Prof. Dr. Karl-August Helfenbein und Dr. Diana Rieger stellen die unterschiedlichen Betrachtungsweisen vor.

11.15–12.30 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Hohhaus Museum Lauterbach
Rokokosaal
Eisenbacher Tor 1–3
36341 Lauterbach (Hessen)

Tel. 06641 184-163
Tel. 066421 2402
www.hohhaus-museum.de

Eine Veranstaltung der Hohhaus-Bibliothek des Museumsvereins Lauterbach in Kooperation mit der Musik-Kulturschule Lauterbach


 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 29.03.2017, 18:10 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite