hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Brückendurchblick auf einer alten Postkarte aus Limburg (Bild: Veranstalter)
Brückendurchblick auf einer alten Postkarte aus Limburg

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Limburg a.d. Lahn

Limburg an der Lahn mit dem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern, weithin sichtbar überragt vom Dom und der Burg, hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den Schriftstellern, die der Stadt in ihrem Werk ein Denkmal gesetzt haben, gehören auch Katharina Schweitzer-Henninger und Margot Benary-Isbert.
 

Stadtspaziergang: Mit Katharina Schweitzer-Henninger und Margot Benary-Isbert durch Limburg

Die Autorinnen Katharina Schweitzer-Henninger (1831–1865) und Margot Benary-Isbert (1889–1976) haben in ihrem literarischen Werk der Limburger Altstadt und der Natur rund um Limburg ein Denkmal gesetzt. Im Werk der beiden Autorinnen werden Menschen, Schauplätze und Gebäude der Kleinstadt auf liebenswerte Weise ins Licht gerückt. Der Stadtrundgang nimmt diese Orte in den Blick, Martina Hartmann-Menz trägt die dazugehörigen Texte vor und informiert über das Leben der beiden Autorinnen. Der Spaziergang ist nicht barrierefrei.

15–16.30 Uhr
Der Spaziergang ist ausgebucht

Treffpunkt:
St. Johannes-Kapelle
In der Erbach
65549 Limburg a.d. Lahn

kulturamt@stadt.limburg.de

Eine Veranstaltung von Martina Hartmann-Menz M.A. in Kooperation mit dem Kulturamt der Kreisstadt Limburg a.d. Lahn

 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 3.05.2017, 9:29 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite