hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Das Büchnerhaus in Riedstadt (Bild:  picture-alliance/dpa)
Das Büchnerhaus in Riedstadt

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Riedstadt

Am 17. Oktober 1813 kommt in dem Dorf Goddelau der Dichter und Revolutionär Georg Büchner zur Welt. Sein Geburtshaus ist heute ein Museum. Im Luther-Jahr 2017 beleuchtet Matthias Gröbel, Vorsitzender der Georg Büchner Gesellschaft, eine Beziehung, die bisher eher im Dunkeln lag – die zwischen Martin Luther und Georg Büchner.
 

Benefizveranstaltung: Martin Luther und der Hessische Landbote

Natürlich war Martin Luther kein unmittelbares Vorbild für Georg Büchner und seine Gesellschaft der Menschenrechte. Aber von der Sprachkraft Luthers hat auch der "Hessische Landbote" profitiert: Ohne die biblischen Bezüge wäre die rhetorische Wucht der Flugschrift schwächer. Und Büchners Co-Autor, der evangelische Theologe Friedrich Ludwig Weidig, trug sich noch kurz vor seinem Tod im Darmstädter Arresthaus mit Plänen einer neuen Bibel-Übersetzung.

18 Uhr
7 € zugunsten des Büchnerhauses

Kunstgalerie am Büchnerhaus
Weidstr. 9
64560 Riedstadt-Goddelau

Tel. 06158 9308-41/-42
www.riedstadt.de

Eine Veranstaltung des Fördervereins Büchnerhaus e.V.

 

Teilen

Redaktion: pefi / kasi
Letzte Aktualisierung: 3.04.2017, 15:16 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite