hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Schauenburger Märchenwache (Bild: Gerd Kittel)
Die Schauenburger Märchenwache widmet sich "Des Knaben Wunderhorn"

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Schauenburg

Die zur Märchenwache umgebaute alte Feuerwache in Schauenburg-Breitenbach pflegt die Rezeption und Wirkungsgeschichte der Brüder Grimm und ihrer Märchen in allen Künsten. Am Tag für die Literatur steht ein Werk im Mittelpunkt, das den Anstoß zur Märchensammlung gab: die Liedersammlung "Des Knaben Wunderhorn".
 

Texte und Lieder: "Des Knaben Wunderhorn". Clemens Brentano – Achim von Arnim – Gustav Mahler

"Des Knaben Wunderhorn" ist der Titel einer dreibändigen Liedersammlung, die Achim von Arnim und Clemens Brentano zwischen 1805 und 1808 herausgaben. Sie enthält solche bekannten Lieder wie "Wenn ich ein Vöglein wär" und "Geh̕ aus mein Herz und suche Freud". Gustav Mahler hat einige dieser Lieder vertont. Über die Geschichte der Liedersammlung und die Verbindung zu den Brüdern Grimm informieren Jürgen Hüther und Jochen Mayer. Die Mezzosopranistin Michaela Krusche trägt einige Lieder vor. Dabei wird sie von Martin Forciniti am Klavier begleitet.

11 Uhr
3 €

Schauenburger Märchenwache
Lange Str. 2
34270 Schauenburg

Tel. 05601 925678
www.maerchenwache.de

Eine Veranstaltung des Fördervereins Schauenburger Märchenwache e.V.

 

Teilen

Redaktion: pefi / kasi
Letzte Aktualisierung: 3.04.2017, 15:18 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite