hr-online Informationen aus Hessen
hr2.de
hr2.de
Lesepult im Kloster Eberbach (Bild: Kratzheller)
Lesepult im Kloster Eberbach

Ein Tag für die Literatur 7. Mai 2017

Eltville am Rhein

Das für seinen Weinbau berühmte Kloster war eine der ältesten und bedeutendsten Gründungen der Zisterzienser in Deutschland. Neben der Bewirtschaftung von Weinbergen war das Kloster aber auch für seine begabten Buchmaler und Kopisten bekannt.
 

Führung: Die Zisterzienser und ihre Bücher

Der heute noch erhaltene Bibliotheksbau im Kloster Eberbach zeugt von der Gelehrsamkeit der Eberbacher Mönche. Die Themenführung betrachtet die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Zisterzienser, aufwändige Buchmalereien und Kopierarbeiten durchzuführen. Aber sie verweist auch auf den Untergang der einst so berühmten Bibliothek. Viele wertvolle Schriften gelangten durch Plünderungen im Dreißigjährigen Krieg nach Uppsala, London oder Oxford, und bei der Auflösung des Klosters im Jahr 1803 wurde der wieder auf 8.000 Bände angewachsene Bücherschatz sinnlos verschleudert.

14.30–16 Uhr
13,50 € (inkl. Eintritt Kloster)
Die Führung ist auf 30 Personen begrenzt.
Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht möglich

Kloster Eberbach
Treffpunkt: Klosterkasse
65346 Eltville am Rhein

Tel. 06723 9178-150
www.kloster-eberbach.de

Eine Veranstaltung der Stiftung Kloster Eberbach

 

Teilen

Redaktion: pefi
Letzte Aktualisierung: 29.03.2017, 14:46 Uhr
 

Audios zum Tag für die Literatur

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite