hr-online Informationen aus Hessen

Point Alpha - der heißeste Ort des Kalten Krieges

20 / 20
Bild: hr/Martin Kania
Ein Birkenkreuz erinnert an der Fluchtversuch des Bernhard F. im Jahr 1975: Er löste am letzten Grenzzaun eine Splittermine aus. Die US-Soldaten konnten nicht helfen, lange Zeit ging man im Westen davon aus, dass der schwer Verletzte gestorben sei. Zur Erinnerung an den tragischen Fluchtversuch wurde das Kreuz errichtet. Erst nach der deutschen Einheit meldete sich F., der mit viel Glück überlebt hatte. Noch heute hat er starke Schmerzen durch die Splitter der Mine.
In der Hessenreporter-Reportage [Ex-Grenze - war da was?] erzählt er von seinem Schicksalstag.

 

Weitere Bilder:

 
(mad)
21.07.2009
 

Wie haben Sie den Fall der Mauer erlebt?

Erzählen Sie Ihre persönliche Mauerfall-Geschichte! [mehr]

Das Grenzmuseum "Schifflersgrund"

Einen eindrucksvollen Einblick in die Grenzanlagen und die Geschichte liefert das Museum in der Nähe von Bad Sooden-Allendorf. [mehr]

Sendung verpasst?

Zahlreiche TV-Sendungen rund um das Thema Mauerfall können Sie als Video ansehen. [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite