hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 

Arbeitskreis Rundfunk und Schule

 (Bild:  picture-alliance/dpa)
Der Arbeitskreis Rundfunk und Schule im Hessischen Rundfunk ist eine Einrichtung des Hessischen Kultusministeriums zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schule und dem Bildungsprogramm des Hessischen Rundfunks.
 
Der Arbeitskreis dient dem Erfahrungsaustausch und der Erörterung inhaltlich-konzeptioneller Fragen, seine Mitglieder diskutieren inhaltlich-konzeptionelle Fragen und bilden so eine Brücke in der Medienbildung zwischen der Bildungsredaktion des hr einerseits, dem Kultusministerium sowie der Schulpraxis und der Lehrerbildung andererseits.
 

Medienbildung und Medienprojekte

Das Angebot des Hessischen Rundfunks für Schulen umfasst:

  • Sendungen für bestimmte Altersgruppen und Themenbereiche, dazu gehören im Bereich Hörfunk die Reihe "Wissenswert" (montags bis freitags 8.40 Uhr), "Funkkolleg" (samstags 11:30 Uhr) und "Kinderfunkkolleg" (14-tägig, samstags 14:45 Uhr) in hr2-kultur und im hr-fernsehen "Wissen und mehr" (montags bis freitags 11:00 Uhr),

  • eine Wissens-Plattform "Wissen²" mit dem Zugriff auf Podcasts, zusätzliche Materialien und Informationen zu den einzelnen Beiträgen,

  • Medienpakete zu ausgewählten Angeboten (u.a. zum Funkkolleg und Kinderfunkkolleg),

  • Führungen und Zusatzangebote für Schulen im hr, wie beispielsweise Konzerte, den Tag der Offenen Tür des Sinfonieorchesters und den
    Ausbildungstag,

  • das akkreditierte Fortbildungs- und Weiterbildungsangebot "Funkkolleg" (www.funkkolleg.de)

  • und Medienprojekte für bestimmte Zielgruppen, auch in Zusammenarbeit mit der Stiftung Zuhören

(Stand April 2013)
 

Fachgruppenarbeit

Der Arbeitskreis Rundfunk und Schule bildet Fachgruppen, die sich zweimal im Jahr im Hessischen Rundfunk in Frankfurt treffen. Die Tagungen des Arbeitskreises sind beim Landesschulamt und Lehrkräfteakademie als Fortbildungsveranstaltungen akkreditiert.

Es gibt derzeit folgende Fachgruppen:

  • Schulfernsehen

und für den Bereich Hörfunk:

  • Politik und Wirtschaft

  • Naturwissenschaften

  • Deutsch

  • Grundschule

  • Religion und Ethik

  • Die Fachgruppe Schulradio befasst sich mit aktiver Radioarbeit an der Schule, mit Pausenradio, Arbeit mit Wahlpflichtkursen und freiwilligen AGs, Radioprojekte mit Klassen, Projektwochen.

Lehrkräfte erörtern in den Fachgruppen gemeinsam mit den fachlich zuständigen Redakteurinnen und Redakteuren Verwendungsmöglichkeiten für den Unterricht, werten Resonanzen aus der Schule aus, erarbeiten Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung und bringen Themenvorschläge für künftige Sendungen ein.
In diesen praxisorientierten Arbeitsgruppen können grundsätzlich Lehrkräfte aller Schulformen, Fachrichtungen und Jahrgangsstufen mitarbeiten.
 

Medienpädagogische Fachtagungen

Zusätzlich zur Fachgruppenarbeit veranstaltet der Hessische Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Rundfunk und Schule jährlich zwei Medienpädagogische Fachtagungen "Medientage im hr", im Frühjahr für den Grundschulbereich und im Herbst für die Sekundarstufen I und II.

Koordinator des Arbeitskreises Rundfunk und Schule ist Markus Pleimfeldner.

Adresse:

Arbeitskreis Rundfunk und Schule
c/o Hessischer Rundfunk
Markus Pleimfeldner
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

E-Mail: schule@hr.de
Tel.: 069 / 155 2786 oder 2807 (Assistenz)
Fax: 069 / 155 4640
 

Teilen

Redaktion: kim
Bild: © picture-alliance/dpa
Letzte Aktualisierung: 15.04.2013, 14:44 Uhr
 
 

Anmelden

Medientag im hr 2016

Smartphones in der Schule? Ja, gerne, aber richtig! Wie das geht, zeigt der Medientag im hr. [mehr]
 

Kinderfunkkolleg

Kohle, Cash und Pinkepinke

Warum bezahlen wir mit Geld? Was ist der Euro? Macht Geld glücklich? Wir beantworten diese und viele andere Fragen - informativ, witzig und alles andere als langweilig! [mehr]
 

Für Lehrer

Bildungsserver Hessen

"Wissenswert"-Archiv für Lehrer und Schüler [mehr]
 

Arbeitskreis

Rundfunk und Schule

Der Arbeitskreis "Rundfunk und Schule" verbindet hr, Ministerium und Schule. [mehr]
 

Stiftung Zuhören

 (Bild:  hr)

Ohren auf!

Projekte und Fortbildung für bewusstes Zuhören finden Sie hier. Aktuell: Bewerbung für "tat:funk 2016/17". [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite