hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
 

Was ist das?

 (Bild: picture-alliance/dpa/hr)

Funkkolleg Musik "Sinfonie des Lebens"

Musik steckt in den Genen, sie ist Teil unserer Kultur: Warum haben Menschen Musik? Welche Macht kann sie ausüben und tut sie nur gut? Wann ist Musik neu und modern, wann schwierig? Hier gibt es Hintergrundinfos zum Funkkolleg 2011/12. [mehr]
 

Bitte um etwas Geduld. Lade den Player...

  • Bitte um etwas Geduld. Lade die Playlist...
 
 

Radio/ Funkkolleg

John Cage (Bild:  picture-alliance/dpa)

1. Geräusch, Ton und Klang? - Vom Schall zur Musik

"Alles, was uns umgibt, ist Musik." Das sagte der Avantgarde-Komponist John Cage. Stimmt diese Aussage, und ist jedes Geräusch schon Musik? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

2. Ist Musik eine Sprache? Das Vokabular der Töne

"Music is a world within itself, with a language we all understand", singt Stevie Wonder, "Musik ist eine Welt für sich; sie ist eine Sprache, die wir alle verstehen." Doch ist das tatsächlich so? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

3. Wie verarbeitet das Gehirn Musik? Neurowissenschaftliche Grundlagen

Wenn wir einer Melodie zuhören, werden in unserem Gehirn Nervenzellen aktiv, die unseren Kehlkopf steuern. Wir hören Musik mit dem ganzen Körper – und wir beschäftigen dabei das gesamte Gehirn. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg

Bekannt für ihr schönes Lied: Die Nachtigall (Bild:  picture-alliance/dpa)

4. Haben nur Menschen Musik? Musik und Evolution

Viele erfreuen sich am "Gesang" der Vögel oder der Wale. Schon Aristoteles fiel um 350 vor Christus eine Verwandtschaft auf. Und tatsächlich: Es gibt so etwas wie das "vokale Lernen" beim Menschen und beim Tier. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg

 (Bild:  picture-alliance/dpa - Archiv)

5. Wie entsteht Musik?

"Natürlich", so sagt eine Jazzmusikerin, "ist es entscheidend, dass ich vor Menschen spiele, die mir zuhören. Es hat eine Bedeutung, dass sie da sind, es verändert mein Spielen." [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  colourbox.de)

6. Wie bewerten wir Musik? - Zur Qualitätsdebatte

Was gute und schlechte Musik ist, wissen die meisten Menschen. Denn jeder bewertet Musik in der Regel nach seinen eigenen Vorlieben und seinem eigenen Geschmack. Doch gibt es objektive Maßstäbe? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Elvis Presley: Seine Musik war auch mal ganz neu und revolutionierte die Hörgewohnheiten. (Bild:  picture-alliance/dpa)

7. Wann ist Musik aktuell? - Der Kult ums Neue

Im Grunde war jede Musik irgendwann neu: Sie wurde zum ersten Mal gespielt. Aber was heißt neu in diesem Zusammenhang? Wenn etwas noch nie Gehörtes zum ersten Mal erklingt? Oder wenn Musik alle normalen Hörgewohnheiten übersteigt? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Weltmusik (Bild:  picture-alliance/dpa)

8. Kann Musik Grenzen überschreiten? Musik als Weltsprache

In einer abgelegenen Region des Amazonas erschallt Christina Aguillera aus dem Transistorradio, in Ost-Asien feiert Beethoven rauschende Erfolge - westliche Musik dominiert die Welt. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Anna Netrebko als "Julia" in Salzburg. Ihre Stimme rührt Opernfans zu Tränen. (Bild:  picture-alliance/dpa)

9. Wie entsteht Gänsehaut? Musik und Emotionen

Musik geht vom Ohr direkt ins Herz. Mehr als jeder Sprache gelingt es der Musik, unserem Gefühlsleben Resonanz zu geben. Doch wie entsteht das "Gänsehaut-Feeling"? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Wolfgang Amadeus Mozart (Bild:  dpa)

10. Macht Musik schlau? - Musik und Intelligenz

Seit Anfang der 90er Jahre geistert er durch die Medien: Der so genannte Mozart-Effekt. Er geht zurück auf das Experiment der amerikanischen Wissenschaftlerin Francis Rauscher. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Viele Menschen entspannen sich bei Musik. (Bild:  picture-alliance/dpa)

11. Lust oder Leiden? Wirkungen von Musik

Musik werden viele Wirkungen auf den Menschen zugeschrieben: Mit Hilfe von Musik lässt sich die Stimmung steigern oder abschwächen, ausgleichen oder aufrecht erhalten. Viele Menschen nutzen das für sich. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

12. Wie beeinflusst Musik den Alltag? Das funktionale Rauschen

Musik überall. Das Hören von Musik gehört zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Musik motiviert. Musik stimuliert. Musik beruhigt und entspannt. Im Bad, nach der Arbeit, vor dem Ausgehen und im Auto. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild: hr/BR)

13. Wo lebt die Musik? - Konzert versus Konserve

Doch was ist das bessere Erleben: Ein Live-Konzert zu besuchen, oder die Musik auf CD zu Hause zu hören, ohne Gehüstel und Geräusche der Konzertnachbarn? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

14. Wie kann Musik helfen? - Musik und Therapie

Musiktherapie ist alt und jung zugleich. Um die Heilkraft von verschiedenen Klängen wussten die Menschen schon zu allen Zeiten. In unserer Zeit wird Musiktherapie als neuere psychotherapeutische und kreative Methode wieder entdeckt. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

15. Wie kommt der Mensch zum Musikgeschmack? - Musik und Sozialisation

Kinder haben offene Ohren. Sie schunkeln auf dem Volksfest, hören Mutters Mozart oder Papas Zappa. In der Pubertät aber zeigen Kinder ihren Eltern, welche Musik sich wirklich zu hören lohnt! [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Kinder probieren Geigen aus. (Bild:  picture-alliance/dpa)

16. Was ist eigentlich Musikalität? - Begabung und Bildung

Was Musikalität ist und wie man sie definieren kann, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Genauso wie bei der Frage, ob man Musikalität messen kann. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

17. Ist Musik nur noch Kommerz? - Die ökonomischen Grundlagen der Musikindustrie

In der Musikindustrie, der Name sagt es schon, dreht sich alles um die industrielle Produktion von Musik. Es sind wenige große Label, die die meisten CDs oder Platten vertreiben. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

18. Wem gehört Musik? - Zur Urheberrechtsdebatte

Die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf – und sind erst recht für Laien kaum zu durchschauen. Doch was macht das mit der Musik? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Heavy-Metal-Fans in Wacken 2011 (Bild:  picture-alliance/dpa)

19. Heavy Metal oder Dancefloor? Musik und Lifestyle

Die Kinder des Pluralismus leben heute in einem Crossover von Moden, Stilen und Anschauungen. Einmal entsteht ein Wir-Gefühl in der Zugehörigkeit zu einer Freundsclique (peer group), andererseits in der Zugehörigkeit zu einer Jugendszene, wie z. B. Techno-, HipHop- oder Heavy-Metal. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Auch im Fahrstuhl werden mit Musik bestimmte Knöpfe gedrückt. (Bild:  picture-alliance/dpa)

20. Mit Musik manipulieren? Von Sound-Logos und Rückwärtsbotschaften

Samstag, 24. März, 11:30 Uhr
Musik soll Produkte attraktiver machen, ein positives Gefühl auslösen, damit sie gekauft werden. In den meisten Werbespots stecken Musik oder Klänge, die von Werbestrategen und Musikdesignern hergestellt sind. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Fast ein ganzer Plattenladen passt auf einen ipod. (Bild:  picture-alliance/dpa)

21. Wie verändert das digitale Zeitalter Musik? Produktion, Präsentation und Rezeption

Samstag, 31. März, 11:30 Uhr
Früher war Aufnahmetechnik so teuer, dass nur große Unternehmen die notwendige Studiozeit samt Personal überhaupt finanzieren konnten. Ganz anders im "digitalen Zeitalter". [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

Anne-Sophie Mutter, Ausnahmetalent an der Geige (Bild: Anja Frers)

22. Ist Musik männlich oder weiblich? Über Dominanz und Kreativität

Samstag, 21. April, 11:30 Uhr
Eigentlich gilt sie traditionell als eine "weibliche" Kunst – im Gegensatz zur "männlichen" Bildhauerei oder Architektur. Doch war Frauen lange Zeit der Weg zur professionellen Musikerkarriere verwehrt. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild: hr)

23. Musik als gesellschaftliches Modell? Zusammenspielen und Improvisieren

Samstag, 28. April, 11:30 Uhr
Die Modelle scheinen klar festgelegt: hier das klassische Orchester, dort die Jazz-Band. Spiel nach Noten contra freie Improvisation. Doch ist die Aufteilung wirklich so starr? [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

24. Gibt es heilige Klänge? Musik und Spiritualität

Samstag, 5. Mai, 11:30 Uhr
Religion braucht den Klang. Jede religiöse Tradition hat ihren musikalischen Ausdruck seit alters her, vielfältig und reichhaltig bis in unsere Zeit. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

25. Haben "böse Menschen" keine Lieder? Zur politischen Bedeutung von Musik

Samstag, 12. Mai, 11:30 Uhr
Was ist eigentlich aus dem Protestsong geworden, was aus der politischen Popmusik? Im Jahr 2011, dem Jahr der Aufstände, Revolten und Riots wurden immer wieder reflexhaft diese Fragen gestellt. Besonders im Blick: Die Musik der rechtsradikalen Szene. [mehr]
 
 

Radio/ Funkkolleg Musik

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

26. Polka in China? Verlust und Chance in der globalisierten Welt

Samstag, 19. Mai, 11:30 Uhr
Wenn alle in jedem Moment alles hören können (so das Credo der musikalischen Globalisierung), wo bleibt da das Echte, das Authentische? [mehr]
 
 
 

Anmelden

Medientag im hr 2016

Smartphones in der Schule? Ja, gerne, aber richtig! Wie das geht, zeigt der Medientag im hr.
[mehr]
Eine direkte Anmeldung für den Medientag am 16.9. kann zur Zeit nicht mehr erfolgen. Alle weiteren Anmeldungen können nur noch auf die Warteliste gesetzt werden.
 

Kinderfunkkolleg

Kohle, Cash und Pinkepinke

Warum bezahlen wir mit Geld? Was ist der Euro? Macht Geld glücklich? Wir beantworten diese und viele andere Fragen - informativ, witzig und alles andere als langweilig! [mehr]
 

Für Lehrer

Bildungsserver Hessen

"Wissenswert"-Archiv für Lehrer und Schüler [mehr]
 

Ansprechpartner

Netzwerk "Rundfunk und Schule" [mehr]
 

Stiftung Zuhören

 (Bild:  hr)

Ohren auf!

Projekte und Fortbildung für bewusstes Zuhören finden Sie hier. Aktuell: Bewerbung für "tat:funk 2016/17". [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite