hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 

Radio

Bedrohte Sprachen – Wie Forscher die kulturelle Vielfalt retten

Sonntag, 3. August 2014, 20:15 Uhr
Nepalesinnen (Bild:  picture-alliance/dpa)
In Nepal sprechen noch ein paar Tausend Menschen Chintang.
Wie klingt udisch? Wie lernen Kinder die über 1.800 verschiedenen Verbformen im nepalesischen Chintang? Um zu verstehen, wie Sprache funktioniert, müssen Linguisten möglichst viele verschiedene Sprachen kennen.
 
Sendungslogo

Mehr zum Thema

Download

Aber die Sprachenvielfalt der Welt schwindet. Udisch und Chintang sprechen weltweit nur noch 5.000 bis 6.000 Menschen und das kanadische Beaver wird von gerade einmal 120 Menschen gesprochen. Seit 1999 unterstützt die Volkswagenstiftung Forscher in der ganzen Welt bei der Dokumentation bedrohter Sprachen.

Tonband, Videokamera, Fotoapparat und Notizblock sind immer dabei, wenn die Wissenschaftler sich auf den Weg zu den letzten Sprechern machen. Rund 100 Sprachen wurden so auf der ganzen Welt aufgezeichnet und damit vor dem völligen Verschwinden bewahrt. Archiviert werden die Daten im "Language Archive" am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nimwegen.
 
Eine Sendung von Karoline Sinur
Manuskript-Nr. 13-103
 

Teilen

Redaktion: kim
Bild: © picture-alliance/dpa
Letzte Aktualisierung: 1.08.2014, 18:21 Uhr
 
 

Anmeldung

Funkkolleg "Biologie und Ethik

Das neue Funkkolleg "Biologie und Ethik" startet am 28.10.2017. Schon jetzt können sich Interessierte für diese zertifizierte Sendereihe anmelden.
[Zur Anmeldung]
 

hr@schule

Neue Website: Moderner, klarer, mobiler...

Sie können ab sofort unser Webangebot jetzt auf allen Geräten optimal nutzen können – egal ob auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone. [hr.de/hr-at-schule]
 

Kinderfunkkolleg

Was glaubst du denn?

Im "hr2- Kinderfunkkolleg Trialog" geht es im Lutherjahr 2017 um Glaubensfragen. [mehr]
 

Für Lehrer

Bildungsserver Hessen

"Wissenswert"-Archiv für Lehrer und Schüler [mehr]
 

Stiftung Zuhören

 (Bild:  hr)

Ohren auf!

Projekte und Fortbildung für bewusstes Zuhören finden Sie hier. Aktuell: Bewerbung für "tat:funk 2016/17". [mehr]
 

Audio

Audio: Der Hessische Demokratietag im hr 3:06 Min
(hr-iNFO, 02.12.2016)
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite