hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback
 
 (Bild: hr)

Todsünden und Hauptlaster

Ursprünglich galten die "sieben Todsünden" als Katalog der Hauptlaster – ab dem vierten Jahrhundert in der katholischen Kirche entstanden und immer wieder variiert: Hochmut (Stolz, Übermut), Geiz (Gier), Wollust (Begehren, Genusssucht), Zorn (Wut, Rachsucht), Völlerei (Maßlosigkeit), Neid (Eifersucht), Faulheit (Trägheit des Herzens). Heute sind sie fast so etwas wie geflügelte Worte. [mehr]
 

Reihe "Todsünden" anhören und runterladen

 

Radio

Depression, Burn-Out, Sattheit und Leere - die "Acedia" hat viele Gesichter. (Bild:  picture-alliance/dpa)

Trägheit als aller Laster Anfang

Acedia, die "Trägheit des Herzens" – oder auch des Geistes – ist die Todsünde, deren "Verwerflichkeit" sich heute nicht mehr so einfach erschließt, weil sie meist falsch verstanden wird. [mehr]
 
 

Radio

Zuviel ist zuviel. (Bild:  picture-alliance/dpa)

Das große Fressen – Völlerei als Sünde gegen die Gesundheit

Die sieben Todsünden sind keine christlich-katholische Erfindung, sondern gehen auf die antiken Laster- und Tugendkataloge zurück, das wird am Bespiel der Völlerei besonders deutlich. [mehr]
 
 

Radio

Rieseige Unterschiede zwische arm und reich (hier in China) können zu Neid in der Gesellschaft führen. (Bild:  picture-alliance/dpa)

"Das grünäugige Monster" – Neid in der Leistungsgesellschaft

Neid ist ein uraltes, universelles menschliches Gefühl – und kann äußerst zerstörerisch sein, für den Neider selbst und andere. Doch Neid gilt auch als Motor und Ansporn. [mehr]
 
 

Radio

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Hooligans, Amok, Gewaltausbrüche – Früchte des Zorns

Zorn ist ein Paradebeispiel für eine Todsünde: Anders als die "lässlichen" Sünden ist er zerstörerisch für den Einzelnen und für die Gemeinschaft mit Gott und den Gläubigen. [mehr]
 
 

Radio

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Kann denn Liebe Sünde sein? – Wollust zwischen sexueller Befreiung und Missbrauch

Auf Sexualität hat die christliche Glaubenslehre immer ein besonderes Augenmerk gerichtet, weil sich hier die triebhafte, körperliche Seite des Menschen meldet. [mehr]
 
 

Radio

 (Bild:  picture-alliance/dpa)

Bonuszahlungen und Börsenkrach – Habgier heute

Auch wenn der Begriff "Todsünde" allgemein aus der Mode gekommen ist, scheint für die meisten Menschen doch eines klar: Habgier – und der eng damit verbundene Geiz – gilt als moralisch verwerfliches und äußerst destruktives Verhalten. [mehr]
 
 

Radio

Pietro Lombardi bei "Deutschland such den Superstar" (Bild:  picture-alliance/dpa)

Ich! Ich! Ich! – Hochmut in der Mediengesellschaft

Superbia – der Hochmut, oft auch mit Stolz oder Eitelkeit übersetzt – wird im Todsündenkatalog fast immer zuerst genannt, weil es hier direkt um das Verhältnis zu Gott, genauer um die Abkehr von ihm, geht. [mehr]
 
 
 

Musik im hr

Klingendes Funkhaus

"Backstage für alle" am 21. September: Das hr-Sinfonieorchester und die hr-Bigband öffnen von 10 bis 18 Uhr die Türen zu Konzertsälen, Instrumentenkellern und Tonstudios. [mehr]
 

Im hr

Azubi-Info-Tag 2014

Koch, Tontechnik, Bühnenbau: Schüler können sich am Samstag, 27. September, über 17 Ausbildungsberufe im hr informieren. [mehr]
 

Fachtagung

Medientag 2014 im hr

Auch in diesem Jahr können Lehrkräfte aus ganz Hessen wieder einen umfassenden Einblick in die Welt der Medien erhalten. Hier anmelden! [mehr]
 

Für Schüler

Zum Mitmachen

Das Dvořák-Experiment – Ein ARD-Konzert macht Schule [mehr]
 

Leben, Liebe, Leid

1914 in Hessen

Wir blicken 100 Jahre zurück auf 1914, das Jahr in dem der Erste Weltkrieg begann. An Beispielen aus Hessen zeigen wir, was die Menschen des Kaiserreichs bewegte. Eine wertvolle Ergänzung zum Schulwissen Geschichte. [mehr]
 

ARD Radionacht

"Flossen hoch!"

Zum 8. Mal laden die Kinderradioredaktionen der ARD zu einem besonderen Hörerlebnis ein. Fünf Stunden unter Wasser ohne nasse Füße. [mehr]
 

Kinderfunkkolleg

Musik

"Warum mögen wir Musik und ist sie eine andere Sprache?" [mehr]
 

Für Lehrer

Bildungsserver Hessen

"Wissenswert"-Archiv für Lehrer und Schüler [mehr]
 

Arbeitskreis

Rundfunk und Schule

Der Arbeitskreis "Rundfunk und Schule" verbindet hr, Ministerium und Schule.
Termine Fachgruppentreffen [mehr]
 

Stiftung Zuhören

Ohren auf!

Projekte und Fortbildunge für bewusstes Zuhören finden Sie hier. Aktuell: Bewerbung für Medienkompetenzprojekt "Earsinnig hören!". [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.