hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Biowetter Vorhersage für Hessen

Mittwoch
 
Donnerstag
Vormittag
Nachmittag
 
Freitag
Vormittag
Nachmittag
 
 
Zuletzt aktualisiert am 17.09.2014 , nächste Aktualisierung am 18.09.2014 gegen
12 Uhr. Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst.
Wie das Wetter das körperliche und geistige Wohlbefinden beeinflussen kann:
Wettereinfluss auf...
Ausprägung:
 
 
das allgemeine Befinden:
geringe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
geringe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
geringe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
hohe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
kein Einfluss
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden, kreislaufanregende Maßnahmen bei niedrigem Blutdruck
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
 
das allgemeine Befinden:
geringe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
geringe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
kein Einfluss
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
kein Einfluss
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
keine
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
kreislaufanregende Maßnahmen bei niedrigem Blutdruck
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
keine
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
Bewegung im Freien zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
 
das allgemeine Befinden:
geringe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
kein Einfluss
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
geringe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
geringe Gefährdung
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf Asthma:
geringe Gefährdung
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
kreislaufanregende Maßnahmen bei niedrigem Blutdruck, ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
 
das allgemeine Befinden:
kein Einfluss
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
kein Einfluss
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
kein Einfluss
 
 
- Schlafqualität
kein Einfluss
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
kein Einfluss
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
kein Einfluss
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
kein Einfluss
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
Bewegung im Freien zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
Bewegung im Freien zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
Bewegung im Freien zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
Bewegung im Freien zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
 
das allgemeine Befinden:
kein Einfluss
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
kein Einfluss
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
kein Einfluss
 
 
- Schlafqualität
kein Einfluss
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
kein Einfluss
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
kein Einfluss
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
kein Einfluss
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
Bewegung im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
Bewegung im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
Bewegung im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
Bewegung im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden zur Stärkung der Abwehrkräfte
 
 
 
 
Regenradar auch auf:
[mobil.hr-online.de]

Thema des Tages: Strahlungsnebel

Langsam wird es Herbst, was man auch am morgendlichen Nebel feststellen kann. Wie entsteht dieser Strahlungsnebel? [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.