hr-online Informationen aus Hessen
ARD.de Hilfe Feedback Die RSS-Angebote des hr Folgen Sie uns auf twitter hr-online bei Facebook
 

Biowetter Vorhersage für Hessen

Freitag
 
Samstag
Vormittag
Nachmittag
 
Sonntag
Vormittag
Nachmittag
 
 
Zuletzt aktualisiert am 03.07.2015 , nächste Aktualisierung am 04.07.2015 gegen
12 Uhr. Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst.
Wie das Wetter das körperliche und geistige Wohlbefinden beeinflussen kann:
Wettereinfluss auf...
Ausprägung:
 
 
das allgemeine Befinden:
hohe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
hohe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
hohe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
hohe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
hohe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
hohe Gefährdung
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
hohe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
hohe Gefährdung
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - Vorsicht im Straßenverkehr; erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, ggf. Rücksprache mit dem Arzt- Vorsicht im Straßenverkehr; erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - Vorsicht im Straßenverkehr; erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - Vorsicht im Straßenverkehr; erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
 
das allgemeine Befinden:
geringe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
geringe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
geringe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
hohe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
kein Einfluss
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
kein Einfluss
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden, kreislaufanregende Maßnahmen bei niedrigem Blutdruck
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
ungewohnte Aktivitäten im Freien mittags und nachmittags vermeiden
 
 
 
das allgemeine Befinden:
hohe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
hohe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
hohe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
hohe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
hohe Gefährdung
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
hohe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
hohe Gefährdung
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, Arzt einbeziehen, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
 
das allgemeine Befinden:
geringe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
geringe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
geringe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
kein Einfluss
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
geringe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
geringe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
geringe Gefährdung
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
geringe Gefährdung
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
geringe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
kein Einfluss
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, tagsüber: Vermeidung ungewohnter Aktivitäten, - Vorsicht im Straßenverkehr
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
Aufenthalt im Freien in den kühleren Morgen- und Abendstunden bevorzugen, ausreichende Flüssigkeitszufuhr, - Vorsicht im Straßenverkehr
 
 
 
das allgemeine Befinden:
hohe Gefährdung
- psychisch-geistige Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schmerzempfindlichkeit
kein Einfluss
 
 
- Kopfschmerz- bzw. Migräneanfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Schlafqualität
hohe Gefährdung
 
 
- Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
hohe Gefährdung
 
 
- Reizbarkeit und motorische Unruhe
hohe Gefährdung
 
 
- Bereitschaft zu Depressionen
kein Einfluss
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypotone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Kreislaufbeschwerden (Mattigkeit, Schwindel)
hohe Gefährdung
 
 
- Kopfschmerz-Anfälligkeit
hohe Gefährdung
 
 
 
Herz- und Kreislaufgeschehen (hypertone Form):
hohe Gefährdung
- Anfälligkeit für Herz-Kreislaufbeschwerden
hohe Gefährdung
 
 
- Angina-pectoris-Anfälligkeit
kein Einfluss
 
 
 
Wettereinfluss auf entzündliche rheumatische Beschwerden:
hohe Gefährdung
 
Wettereinfluss auf degenerative rheumatische Beschwerden:
kein Einfluss
 
Wettereinfluss auf Asthma:
hohe Gefährdung
 
Empfehlungen:
- Wettereinfluss auf das allgemeine Befinden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf das Herz- und Kreislaufgeschehen
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, Arzt einbeziehen, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf rheumatische Beschwerden
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
- Wettereinfluss auf Asthma
tagsüber nach Möglichkeit nicht im Freien aufhalten; ausreichende Flüssigkeitszufuhr, leichte Kost; Räume abdunkeln, - erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr, erhöhte Fürsorge für ältere Menschen und Kinder
 
 
 
 

Thema des Tages: Wie heiß wird es denn nun?

Das Thema Hitze zieht sich wie ein roter Faden durch diese Woche und jetzt am Wochenende erreicht sie ihren Höhepunkt. Ist der deutsche Hitzerekord von 40,2 Grad in Gefahr? [mehr]
 
hr-online enthält Links zu anderen Internetangeboten. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.
SZM-Daten dieser Seite